Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Mitteldeutsche Baustoffe Baustoffhersteller aus Petersberg

Privat

Eigentümer

1960

Gründung

185

Mitarbeiter

()
Mitteldeutsche Baustoffe Baustoffhersteller aus Petersberg ist ein Unternehmen der Branche Baustoffhersteller. Das Firmenprofil ist in Vorbereitung.

Chronik

1960 Zusammenschluss zum Natursteinkombinat Halle
1990 Umwandlung in die Mitteldeutsche Baustoffe GmbH
1992 Übernahme durch Kemna Bau und Papenburg
2000 Übernahme der Kieswerke Löberitz, Landsberg und Gnetsch
2001 Übernahme des Kieswerkes Wiehe
2003 Neues Kieswerk in Rehbach
2006 Übernahme der Kieswerke Kleinpösna, Laußig und Luppa
2011 Einstellung der Produktion im Kieswerk Luppa
2014 Ibetriebnahme des Kieswerkes in Schladebach

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Andreae Familie)

Adresse

Mitteldeutsche Baustoffe GmbH

Köthener Str. 13
06193 Petersberg

Telefon: 034606-2570
Fax: 034606-25721
Web: www.mdb-gmbh.de

Heimo Milnickel ()
Thomas Jung ()
Peter Müller ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 185 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1960

Handelsregister:
Amtsgericht Stendal HRB 200934

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.200.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE139654988
Kreis: Saalekreis
Region:
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Gesellschafter:
1. Andreae Familie (de)
2. Papenburg Familie (de)
Typ: Familien
Holding: Kemna Bau

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Mitteldeutsche Baustoffe GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro