msgGillardon
Softwarehersteller aus Frankfurt am Main

> Anzahl Mitarbeiter
520
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
50 - 100 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1920

msg GillardonBSM AG

Amelia-Mary-Earhart-Str. 14
60549 Frankfurt am Main

Kreis: Frankfurt am Main
Bundesland: Hessen


Telefon: 069-580045-0
Web: www.msg-gillardon.de


Kontakte

Vorstand
Dr. Frank Schlottmann
Michael Peter Harkort
Liane Elfriede Meiss
Johannes Willkomm

Gesellschafter

MSG Systems
Typ: Sonstige
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 125859
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 585.789 Euro
Rechtsform:

UIN: DE143086469

wer-zu-wem-Ranking

Platz 6.199 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Firma msgGillardon agiert als IT-Partner für Finanzdienstleister.

Im Mittelpunkt des baden-württembergischen Unternehmens mit Sitz in Bretten steht die Entwicklung von Softwares. Ein weiteres Geschäftsfeld sind Beratungen. Zugeschnitten sind die Services auf Banken und Rechenzentren sowie Anbieter von Finanzgeschäften. Aufgelegt werden Publikationen. Themenbereiche sind das Aufsichtsrecht oder auch die Bundesbankumfrage 2019.

Kernkompetenzen sind Strategien und Finanzierungen sowie der Risikobereich inklusive Compliance und Payments. Capital Markets bildet genauso ein Aufgabenfeld wie die digitale Transformation und IT-Lösungen. Die Beratungen erstrecken sich vom IT-Consultant über das Application Management bis zum Business Consulting. Vervollständigt wird die Leistungsbandbreite von Seminaren wie die Geschäftsfeldsteuerung oder der Paradigmenwechsel in der Gesamtbanksteuerung.

Als Softwares werden Produkte wie 'Marzipan' als Software für einerseits Kundenberatungsprozesse und andererseits die Margenkalkulation präsentiert. Verfügbar ist zudem Thinc für das Risikomanagement sowie das Controlling. Ferner gibt es Lösungen wie EGP und BAIS oder auch IDA und XEKU.

Es handelt sich um ein eigenständiges Tochterunternehmen des Konzerns msg als international operierende Firmengruppe. Weitere Standorte befinden sich von Berlin über Köln bis Passau inklusive Cluj in Rumänien.

Hervorgegangen ist der Dienstleister im Jahre 1920 aus dem Fachverlag von Wilhelm Gillardon. Kernkompetenz waren Zinstabellen am Arbeitsplatz von Banken. In der Folge entwickelte sich das Geschäftsfeld als Standard bei der Ermittlung der Zinsen. 2003 erfolgte die Mehrheitsbeteiligung durch die msg. 2008 kam es zur Fusion. (fi)


Suche Jobs von msgGillardon
Softwarehersteller aus Frankfurt am Main

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Softwarehersteller

Weitere Unternehmen dieses Gesellschafters
in der Schweiz

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.229.124.74 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog