Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Rolls-Royce Power Systems
aus Friedrichshafen
Download Unternehmensprofil

> 5800 Mitarbeiter

> Umsatz: 3.341 Mio. Euro (2018)

> 1909 Gründung

> Konzern Eigentümer

Rolls-Royce Power Systems AG

Maybachplatz 1

88045 Friedrichshafen

Kreis: Bodenseekreis

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07541-90-91

Fax: 07541-90-5000

Web: www.mtu-solutions.com

Gesellschafter

Rolls-Royce plc (Vereinigtes Königreich)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Ulm HRB 721056
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 131.380.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE253916018

Kontakte

Vorstand
Marcus Antonius Wassenberg
Andreas Schell
Rolls-Royce Power Systems zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Großdieselmotoren und kompletten Antriebssystemen. Das Unternehmen produziert Dieselmotoren für die Anwendungsfelder Schifffahrt, Energieversorgung, Schwerfahrzeuge und Eisenbahn.

In einem eigenen Produktbereich fertigt MTU Gelenkwellen für Pkws und leichte Nutzfahrzeuge. Mit einer Jahresproduktion von knapp einer Million Gelenkwellen zählt MTU zu den größten Gelenkwellenherstellern Europas.

MTU liefert auch die Panzermotoren für den Leopard II. Derselbe Motor wird auch in Lizenz in den USA gebaut und in den israelischen Merkava Panzer eingebaut.

Entstanden aus den Aktivitäten von MTU Friedrichshafen und Detroit Diesel USA.

Die Marke MTU steht für Motoren und Systeme in den Anwendungen Schiff, Bahn, Energiesysteme und Militärische Fahrzeuge.

Die Marke DDC umfasst Antriebsmotoren für Bau-, Industrie- und Landmaschinen.

Der Kunstname Tognum setzt sich nach Firmenangaben aus dem germanischen "^" und dem romanischen Wortstamm "um" zusammen, wobei "tog" für "kraftvoll ziehen" steht.

Mehrheitsgesellschafter war früher der damalige DaimlerChrysler-Konzern. Im Dezember 2005 wurden die Anteile an den schwedischen Finanzinvestor EQT verkauft. Im Frühsommer 2011 sicherten sich Daimler und Rolls-Royce mit rund 94 Prozent eine satte Mehrheit an dem Motorenhersteller.

Gegründet wurde das Unternehmen 1909 von Karl und Wilhelm Maybach. ()


Suche Jobs von Rolls-Royce Power Systems
aus Friedrichshafen

Chronik

1909 Gegründet von Wilhelm Maybach und Graf von Zeppelin
1918 Umbenennung in Maybach-Motorenbau GmbH
1960 Übernahme durch Daimler-Benz
1969 Umfirmierung in MTU Friedrichshafen GmbH
2005 Übernahme durch den schwedischen Finanzinvestor EQT
2006 Umbenennung in Tognum
2011 Übernahme durch Rolls-Royce und Daimler
2012 Übernahme der Aggretech AG
2014 Umbenennung in Rolls-Royce Power Systems
2014 Rolls-Royce übernimmt die Daimler-Anteile

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.230.119.106 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog