Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Murrelektronik Hersteller von Elektrotechnik aus Oppenweiler

Privat

Eigentümer

1975

Gründung

900

Mitarbeiter

Murrelektronik entwickelt, produziert und vertreibt Produkte im Bereich der elektrischen und elektronischen Automatisierungstechnik.

Das Unternehmen wurde 1975 von Franz Hafner gegründet und hat sich zu einem national und international führenden Unternehmen dieser Branche entwickelt. Am 1. Juni 1993 wurde der ehemalige DDR-Betrieb KSG in Stollberg /Erzgebirge, der Kontaktbauelemente herstellt, von der Treuhandanstalt übernommen. Hier werden Steckverbinder produziert.

Am Firmensitz von Murrelektronik im baden-württembergischen Oppenweiler befindet sich neben Verwaltung und Logistikzentrum eine von vier Produktionsstätten. Murrelektronik-Produkte werden auch in Stollberg (Sachsen), Stod (Tschechien) sowie in Shanghai (China) gefertigt.

Mit einem Netz an Außendienstmitarbeitern betreut Murrelektronik Kunden in fast allen Ländern der Welt. 42 eigenständige Niederlassungen und zahlreiche Distributoren vertreten Murrelektronik auf allen Kontinenten.

Produkte:
Murrelektronik versteht sich als Systemanbieter für die Maschineninstallation - vom Schaltschrank über die Schnittstelle bis ins Feld wird der gesamte Bereich zwischen Steuerung und Sensorik/Aktorik abgedeckt.

Die vier Hauptfelder sind:
Elektronik im Schaltschrank - Stromversorgungen, Netzfilter und Entstörtechnik, Puffer- und Redundanzmodule, Stromüberwachungssysteme, Interfacetechnologie - Schnittstellen - Schaltschrankdurchführungen, Signalleuchten, Schaltschrankankopplungen, Anschlusstechnik - Rundsteckverbinder, passive Verteilersysteme I/O-Systeme -Feldbusverteiler und modulare Feldbussysteme.

Besonders im Fokus steht bei Murrelektronik das Zusammenspiel der einzelnen Systemkomponenten. Unter der Sub-Marke 'connectivity by Murrelektronik' präsentiert sich das Unternehmen als beratungsstarker Lösungsanbieter und wirbt für die einwandfreie Kommunikation zwischen den verschiedenen Feldbussystemen, Schnittstellen und Netzwerken.
 
Murrelektronik-Produkte werden hauptsächlich in folgenden Branchen eingesetzt:
Werkzeugmaschinenbau, Automobilbranche, Anlagenbau, Montage & Handlingstechnik, Logistik- und Fördertechnik, Papierindustrie, Food & Beverage, Airport Industry, Offshore Industry und Fahrzeugtechnik.
 
Murrelektronik engagiert sich für diverse regionale und internationale Projekte. Das Unternehmen ist seit über 30 Jahren Hauptsponsor des örtlichen Handballvereins TV Oppenweiler und unterstützt das private Kinderhilfsprojekt Casa do Zezinho in Brasilien maßgeblich. Auch lokale Kindergärten, Schulen, Vereine und Gemeinden an den Standorten werden regelmäßig finanziell unterstützt. ()

Chronik

Adresse

Murrelektronik GmbH

Falkenstr. 3
71570 Oppenweiler

Telefon: 07191-47-0
Fax: 07191-47-491000
Web: www.murrelektronik.com

Stefan Grotzke (47)
Luis Rauch (59)

Ehemalige:
Franz Hafner () - bis 20.07.2015
Werk Stollberg, 09366 Stollberg
 037296-5030

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 900 in Deutschland
Umsatz: 244 Mio. Euro (2015)
Filialen:
Gegründet: 1975

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 270279

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE144742498
Kreis: Rems-Murr-Kreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
1. Familien Hafner, Hölzl (de)
2. E/D/E (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Murrelektronik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro