Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Natursteinwerke Weiland Bergbauunternehmen aus Hoyerswerda

Privat

Eigentümer

1882

Gründung

150

Mitarbeiter

Die Firma Natursteinwerke ist ein Spezialist rund um Steine und Kies.

Im Fokus des sächsischen Unternehmens mit dem Vertrieb in Hoyerswerda und der Verwaltung in Bad Homburg stehen die Produktion von Steinen sowie Sand und Kies. Ferner erstreckt sich die Leistungsbandbreite auch auf Beton und Asphalt.

Es gibt ein Verkaufsbüro im polnischen Szczecin sowie für die Niederlande, das von Bad Homburg aus betreut wird.

Insgesamt gehören zum Unternehmen zwei Steinbrüche in Schwarzkollm und Kamenz sowie ein Kieswerk in Schwarzkollm. Ferner gibt es ein Sandwerk in Michalken sowie ein Recyclingunternehmen in Bröthen. Asphalt wird sowohl in Schwarzkollm als auch in Bernbruch produziert. Für den Kiesabbau steht im sächsischen Zeißholz sowie im brandenburgischen Hosena jeweils Bergwerkseigentum zur Verfügung. Ferner gibt es eine Stiftung als Entwicklungshilfe für die Wirtschaft in Bautzen.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1882 durch Carl Weiland. (fi)

Chronik

Adresse

Natursteinwerke Weiland GmbH

Werkstr. 1
02977 Hoyerswerda

Telefon: 035722-359-0
Fax: 035722-359-25
Web: natursteinwerke-weiland.de

Paul Weiland (74)
Christoph-Paul Weiland (41)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 150 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1882

Handelsregister:
Amtsgericht Bad Homburg v.d.H. HRB 1309

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.454.201 Euro
Rechtsform:
UIN: DE140766854
Kreis: Bautzen
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Weiland Bad Homburg Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Natursteinwerke Weiland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro