Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

NGS Recyclingunternehmen aus Hannover

Kommunal

Eigentümer

1985

Gründung

58

Mitarbeiter

NGS, das für Niedersächsische Gesellschaft zur Endablagerung von Sonderabfall steht, ist ein Unternehmen, dessen Tätigkeitsfelder in der Sonderabfallentsorgung liegen. Auf diesem Gebiet ist die Firma Dienstleister für niedersächsische Unternehmen aus Handel, Gewerbe und Industrie.

Die im Jahr 1985 ins Leben gerufene Gesellschaft kümmert sich um die Organisation der Sonderabfallentsorgung und die Gewährleistung der Entsorgungssicherheit für Niedersachsen. Weitere Aufgabengebiete liegen in der Notifizierung bei grenzüberschreitender Abfallverbringung sowie in der Beratung zu den Themen Sonderabfallverwertung und Altlastensanierung.

Außerdem plant und errichtet das Unternehmen Deponien. Die Organisation der Sonderabfallentsorgung in Niedersachsen durch die NGS verbindet rund 30.000 Erzeuger von Sonderabfall mit rund 200 verschiedenen Entsorgern.

Seinen Sitz hat das Unternehmen in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover. (tl)

Chronik

Adresse

Niedersächsische Gesellschaft
zur Endablagerung von Sonderabfall mbH
Alexanderstr. 4/5
30159 Hannover

Telefon: 0511-3608-0
Fax: 0511-3608-110
Web: www.ngsmbh.de

Jörg Rüdiger ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 58 in Deutschland
Umsatz: 84 Mio. Euro (2014)
Filialen:
Gegründet: 1985

Handelsregister:
Amtsgericht Hannover HRB 2560

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE115651547
Kreis: Hannover
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
NDS+Hannover+Abfallerzeuger (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Niedersächsische Gesellschaft
zur Endablagerung von Sonderabfall mbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro