Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Nicolay
Anbieter von Medizintechnik aus Nagold
Download Unternehmensprofil

> 350 Mitarbeiter

> Umsatz: 32 Mio. Euro (2014)

> 1964 Gründung

> Familien Eigentümer

Nicolay GmbH

Graf-Zeppelin-Str. 21

72202 Nagold

Kreis: Calw

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07452-823-0

Fax: 07452-823-150

Web: www.nicolay.de

Gesellschafter

Muz Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 341093
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 50.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE246058471

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Christof Muz
Oliver Muz
Nicolay ist ein Unternehmen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, Produkte im Bereich des nicht-invasiven Patientenmonitorings zu entwickeln und herzustellen.

Das Angebotsspektrum besteht aus Eigenentwicklungen, die kundenspezifisch adaptiert werden können, sowie aus spezifischen Problemlösungen nach kundenindividueller Anforderung und Spezifikation.

Im Einzelnen setzt sich die Produktpalette aus Steckverbindern wie Gerätesteckern, Gerätedosen und Stecksystemen zusammen. Zudem bietet die Firma im Bereich Elektrochirurgie Chirurgiehandgriffe, Elektrodenanschlüsse, Pinzettenkabel und -stecker sowie Kabelsysteme im Bereich EKG und EEG. Abgerundet wird das Portfolio durch Sensoren.

Die Ursprünge des Unternehmens gehen zurück bis ins Jahr 1964, als die Gebrüder Nicolay den mittlerweile mittelständischen Betrieb in Waiblingen ins Leben riefen. Zwölf Mitarbeiter waren zunächst für die Firma tätig. Um den wachsenden Umsätzen Rechnung tragen zu können, investierte das Unternehmen 1972 in einen neuen Standort mit Produktionsstätte in Nagold.

Zwei Jahre später kam es zur Aufspaltung der Nicolay GmbH. Während die Kunststoffspritzerei in Waiblingen im Besitz der Gebrüder Nicolay verbleiben konnte, ging das Elektromedizinische Zubehör in Nagold in den Besitz der Familien Muz und Schwarz. 1977 entstand die erste EKG Kabelsystem-Generation.

1982 entwickelte das Unternehmen die 12-polige Stecker und Gerätedose und führte sie in den Markt ein. Bis heute konnte der Mittelständler davon mehr als 1.000.000 Teile verkaufen. Ein Meilenstein in der Firmengeschichte war im Jahr 1988 die Entwicklung und Produktion eines SpO2 Sensors.

1992 wurde das Tochterunternehmen Sensocab Kabelproduktion ins Leben gerufen. Seit 1996 hat die Firma Medizinprodukte im Portfolio. Das Jahr 2008 stand ganz im Zeichen der Expansion. So wurde eine Fertigungsstätte in Rumänien eröffnet. Zudem erhielt der Familienbetrieb den Philips Supplier Award: Growth Contribution.

Das Unternehmen ist im baden-württembergischen Nagold zu Hause. Die Stadt befindet sich rund 50 Kilometer südwestlich der Landeshauptstadt Stuttgart. Im Ausland ist das Unternehmen in der rumänischen Stadt Tirgu Mures sowie in der US-amerikanischen Stadt Marietta unweit von Atlanta in Georgia vertreten. (tl)


Suche Jobs von Nicolay
Anbieter von Medizintechnik aus Nagold

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Anbieter von Medizintechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.45.196 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog