Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

NKG Kala Hamburg
Kaffeeröster aus Hamburg
Download Unternehmensprofil

> 50-99 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1956 Gründung

> Familien Eigentümer

NKG Kala Hamburg GmbH

Hohe-Schaar-Kamp 3

21107 Hamburg

Kreis:

Region:

Bundesland: Hamburg

Telefon: 040-361206-0

Fax: 040-361206-48

Web: www.nkg-kala.de

Gesellschafter

Neumann Kaffee Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hamburg HRB 91655
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Günter Brockhaus
NKG ist eine Firma, die sich auf Rohkaffee spezialisiert hat. Auf diesem Gebiet ist der Mittelständler weltweit führender Anbieter. Das Unternehmen arbeitet nach den neuesten hamburgischen Lagerungsbedingungen.

Das Unternehmen steht für ein umfassendes Leistungsspektrum: Hierzu zählt die komplette Disposition einkommender Container inklusive Kosten- und Freizeiten-Monitoring. Dabei ist es das Ziel, für eine effiziente Kooperation zwischen Auftraggeber, Reederei, Spediteur und Zollbehörde zu sorgen. Darüber hinaus bietet NKG Kala Hamburg eine umfassende Wareneingangskontrolle und Bemusterung. Zudem verfügt das Unternehmen über ein hauseigenes Labor.

Weitere Tätigkeitsfelder sind die Gewichtsermittlung und Reinigung des Rohkaffees. Mithilfe eines Hochleistungsreinigers wird der Kaffee von Staub, Spelzen und anderen Fremdbestandteilen befreit. Darüber hinaus wird der Rohkaffee in Silos und in Säcken gelagert sowie gereinigt, gewogen, gemischt oder speziell bearbeitet, eingelagert und schließlich wieder in LKW, Container oder Bahnwaggons verladen.

Nicht zuletzt verfügt das Unternehmen über eine hauseigene Dämpfungsanlage. Hier wird Rohkaffee Arabica und Robusta ohne chemische Zusatzstoffe zu einem halbfertigen Produkt veredelt.

Die Anfänge des Unternehmens gehen zurück bis in die Mitte der 1950er Jahre. 1956 gründeten der Händler Bernhard Rothfos und den Quartiersmann Helmut Papenhagen die Kaffee-Lagerei GmbH. Zudem investierte der Betrieb in eine Stürzungsanlage zum Mischen.

Das Jahr 1966 stand ganz im Zeichen des Umbaus eines 90 Kilogramm-Rösters in eine Dämpfungsanlage. 1975 wurde der erste Rohkaffee-Silo der Welt in Betrieb genommen. So war man imstande, die Mischungskapazitäten zu steigern.

Highlight im Jahr 1978: Der erste Container mit Kaffee in Säcken wird in Hamburg bei der Kala angenommen. 1996 kam es zur Installation einer Dämpfungsanlage im Silo III, um mit der Robusta-Dämpfung beziehungsweise mit der Vapo-Produktion zu beginnen.

2004 fiel der Startschuss für den Neubau in Hamburg-Wilhelmsburg. Zudem kam es zur Übernahme aller Firmenanteile der Kaffee-Lagerei durch die Neumann Gruppe. Im Jahr 2006 firmierte die Kaffee-Lagerei in NKG Kala Hamburg GmbH um.

Ansässig ist das Unternehmen im Stadtteil Wilhelmsburg der Hansestadt Hamburg. (tl)


Suche Jobs von NKG Kala Hamburg
Kaffeeröster aus Hamburg

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Kaffeeröster

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Neumann Kaffee Familie)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.231.220.225 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog