Norres
Komponentenhersteller aus Gelsenkirchen
Download Unternehmensprofil

> 300 Mitarbeiter

> Umsatz: 48 Mio. Euro (2019)

> 1889 Gründung

NORRES Schlauchtechnik GmbH

Am Stadthafen 12-16

45881 Gelsenkirchen

Kreis: Gelsenkirchen

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0209-80000-0

Fax: 0209-80000-9999

Web: www.norres.com

Gesellschafter

1. Triton Fund (Schweden)
2. Burkhard Mollen
Typ: Investoren
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 9476
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 200.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE280262723

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 27.402 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Ralf Dahmer - früher bei Essmann Gruppe
Die Firma Norres Germany ist weltweit renommiert für Schläuche.

Kernkompetenzen des nordrein-westfälischen Unternehmens mit Sitz in Gelsenkirchen sind die Entwicklung und Herstellung sowie der Vertrieb von technisch innovativen Schlauchlösungen. Präsentiert wird auch das geschützte Produkt Pre-PUR als abriebfester Polyurethanschlauch. Zugeschnitten sind die Produkte auf das Transportieren von Schüttgütern für Lebensmittel und Pharmazeutika. Zudem profitieren Branchen wie die Landwirtschaft und die Holzindustrie sowie die Sparte Kunststoff von den Entwicklungen. Bedient werden insbesondere Wiederverkäufer. Versorgt wird somit der Ersatzteilmarkt. Es handelt sich um einen führenden Anbieter auf internationaler Ebene und den deutschen Marktführer.

Alle Lösungen sind eingetragen.
Im Bereich von Industrieschläuchen und technischen Schläuchen erstreckt sich das Angebot auf Protape und Airduc in unterschiedlichen Ausführungen.
Für die Belüftungstechnik stehen Pro2Air Pre-Pur oder auch Clamp und Connect bereit.
An Kabelschutzsystemen können von Wellflex über Norplast bis zu Metal Hose geordert werden.

Erzielt wurden diverse Awards.

Weitere Niederlassungen befinden sich von Polen über Nordamerika bis China.

Das Unternehmen ist Teil von Triton Fonds mit dem deutschen Standort in Frankfurt.

Gegründet wurde der Betrieb anno 1889 von Wilhelm Norres. Dessen Sprengstoff-Sicherheitszünder wurde ein Jahr später patentiert. Seit 1973 werden technische Schläuche entwickelt. Ab 1985 wurden immer wieder Innovationen präsentiert wie der eingetragene Protape-Folienschlauch. 2003 erwarb Burkhard Mollen alle Geschäftsanteile von Hubert Norres. 2018 übernahm die Firma Triton die Mehrheitsbeteiligung des Unternehmens. (fi)


Suche Jobs von Norres
Komponentenhersteller aus Gelsenkirchen

Chronik

1889 Unternehmensgründung
2018 Mehrheitsübernahme durch Triton (Verkäufer: Burkhard Mollen)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.144.55.253 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog