Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Oculus Optikgeräte Unternehmen Mess- und Regeltechnik aus Wetzar

Privat

Eigentümer

1895

Gründung

227

Mitarbeiter

Oculus entwickelt, fertigt und vertreibt Optikgeräte für die Diagnostik, Behandlung und Schulung.

Dementsprechend ist das Kundenfeld auch klar umrissen und auf Augenoptiker, Ophthalmologen und Optometristen begrenzt. Für diesen Anwenderkreis wird ein Produktspektrum angeboten, das sich aus folgenden Schwerpunkten zusammensetzt:
  • Arbeitsstühle
  • Bilddokumentation
  • Gesichtsfeld und Tonometer
  • Glaskörperchirurgie
  • Laser
  • Pentacam und Pachycam
  • Refraktion
  • Sehtestgeräte
  • Untersuchungseinheiten
  • sonstige Produkte

Der letztgenannte Bereich wird abgedeckt durch kindergerechte Sehtestgeräte, Lochbrillen, Lupenbrillen, Schmalrandgläser, Testgeräte zur Prüfung des Stereosehens und Visustafeln. Pentacam und Pachycam sind die Markennamen für die Tomographie des vorderen Augenabschnittes und zur Messung der Hornhautdicke.

Der Stammsitz mit dem Hauptwerk befindet sich im mittelhessischen Wetzlar. Dazu kommen Vertretungen für Fertigung und Vertrieb in den Spanien, Tschechien, der Slowakei, Polen, den USA und China. Etwa sechzig Prozent seines Umsatzes erwirtschaftet Oculus auf den Märkten außerhalb Deutschlands.

Alois Mager gründete 1895 in Berlin eine Spezialfabrik zur Herstellung Ophthalmologischer Instrumente, zum Beispiel von Augenspiegeln. Die trug ab 1932 den Namen Oculus. Nach Kriegsende zog das Unternehmen von Berlin nach Wetzlar. Die Internationalisierung wurde 1989 mit Niederlassungen in der damaligen Tschechoslowakei und in Polen gestartet. Das Hauptwerk in Wetzlar entstand erst 2009 komplett neu. (sc)

Chronik

1895 Gegründet von Alois Mager in Berlin
1932 Umbenennung des Unternehmens in Oculus
1945 Umzug nach Wetzlar

Adresse

"OCULUS" Optikgeräte
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Münchholzhäuser Str. 29
35582 Wetzar

Telefon: 0641-2005-0
Fax: 0641-2005-255
Web: www.oculus.de

Rainer Kirchhübel ()
Rolf Kirchhübel (36)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 227 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1895

Handelsregister:
Amtsgericht Wetzlar HRB 23

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 770.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE112625210
Kreis: Lahn-Dill-Kreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Kirchhübel Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
"OCULUS" Optikgeräte
Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro