Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Deutsches Panzermuseum Munster Museen aus Munster

Kommunal

Eigentümer

1983

Gründung

20

Mitarbeiter

Das Deutsches Panzermuseum Munster ist eines der bedeutendsten Museen für Panzer und gepanzerte Fahrzeuge.

In den 5 Ausstellungshallen werden hauptsächlich Panzer gezeigt. Aus Zeiten des 1. Weltkriegs stammen der A7V und der Schutzpolizei-Sonderwagen. Schwerpunkt bilden die Panzer aus dem 2. Weltkrieg mit den Typen Panzer I, Panzer II, Panzer III und der Panzer IV sowie die Modelle Panther und Tiger I und II, der tschechische Panzer 38(t) und der Sturmpanzer IV.

Aus Zeiten des kalten Krieges stammen der Schützenpanzer HS 30, der Kampfpanzer M48 (Macht Krach und fährt nicht), der Prototyp des MBT-70, der Leopard 1, der Brückenlegepanzer M48 sowie einige NVA-Panzer. Gezeigt werden aber auch moderne Panzerfahrzeuge wie der Leopard 2, der Schützenpanzer Marder, der israelische Merkava und der Minenräumpanzer Keiler. Der Leopard 1 kann sogar von innen besichtigt werden.

Weitere Ausstellungsobjekte sind Fahrzeuge, Waffen, Uniformen und Ausrüstung. Daneben gibt es auch Sonderausstellungen. Gezeigt werden mehrere tausend Exponate, davon weit über 100 Großgeräte wie Panzer, Geschütze und Fahrzeuge.

Das Museum entstand 1983 aus der Lehrsammlung der Kampftruppeschule 2. Das Museum wird gemeinsam von der Stadt Munster und der Bundeswehr betrieben. (sd)

Chronik

1983 Eröffnung des Museums

Adresse

Deutsches Panzermuseum Munster

Wilhelm-Bockelmann-Str. 32
29633 Munster

Telefon: 05192-130-0
Fax: 05192-130-9999
Web: www.daspanzermuseum.de

Ralf Raths ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 20 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1983

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN:
Kreis: Heidekreis
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
1. Stadt Munster (de)
2. Bund (de)
Typ: Kommunen
Holding: Bundeswehr

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Deutsches Panzermuseum Munster

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro