Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hermann Paus Baumaschinenhersteller aus Emsbüren

Privat

Eigentümer

1968

Gründung

250

Mitarbeiter

Die Hermann Paus Maschinenfabrik entwickelt und fertigt Fahrzeuge und Maschinen für besondere Aufgabenstellungen in Industrie und Gewerbe.

Vier Geschäftsfelder umfassen die Spezialfahrzeuge und Geräte, die von den Mitarbeitern der Maschinenfabrik hergestellt werden:
  • Berg- und Tunnelfahrzeuge
  • Baufahrzeuge
  • Schrägaufzüge, Worklifts und Krane
  • Industriefahrzeuge

Aus allen Bereichen werden auch Gebrauchtmaschinen verkauft. Darüber hinaus sind auch einige zu mieten.

Angesiedelt ist die Maschinenfabrik in Emsbüren im südwestlichen Niedersachsen. Eine Repräsentanz wird in Moskau unterhalten. In Santiago de Chile wird eine Vertriebs- und Servicegesellschaft zusammen mit H. Rodrigo Torrealba betrieben.

Hermann Paus setzte 1968 seine Idee einer eigenen Maschinenfabrik in Emsbüren um. Fahrzeuge für den Berg- und Tunnelbau wurden 1974 ins Sortiment aufgenommen. Variierbare Schrägaufzüge folgten ein Jahr später. Die Auslandsaktivitäten wurden 2001 durch die Gründung der Vertretung in Moskau und 2003 durch das chilenische Joint Venture intensiviert. Bis heute ist das Unternehmen familiengeführt. (sc)

Chronik

1968 Gegründet von Hermann Paus

Adresse

Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH

Siemensstr. 1-9
48488 Emsbüren

Telefon: 05903-707-0
Fax: 05903-707-333
Web: www.paus.de

Franz-Josef Paus (54)
Wolfgang Paus (52)

Ehemalige:
Franz-Josef Paus ()
Wolfgang Paus ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 250 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1968

Handelsregister:
Amtsgericht Osnabrück HRB 100456

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE117335069
Kreis: Emsland
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Paus Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hermann Paus Maschinenfabrik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro