Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

PE Automotive Autozulieferer aus Ennepetal

Privat

Eigentümer

1947

Gründung

135

Mitarbeiter

PE Automotive ist ein Unternehmen, das sein Hauptaugenmerk auf die Herstellung von NFZ-Ersatzteilen richtet. Das inhabergeführte Familienunternehmen ist einer der führenden Anbieter im freien Teilemarkt.

PE Automotive stellt insgesamt rund 10.000 unterschiedliche PE-Produkte her. Zu den Neuteilen zählen unter anderem Wasserpumpen, Rohrschellen, Lufttrocknerpatronen, Verbindungsstangen, Abdeckbleche sowie Fahrerhausstoßdämpfer. Darüber hinaus sind Fahrerhausstoßdämpfer, Ausrückhebel, Achsschenkelbolzen, Hydraulikpumpen und Ausrückhebel Bestandteil des Sortiments.

Weitere Produkte sind unter anderem Abgasanlagen, Achsschenkellagerungen, Antriebswellen, Federbefestigungen, Gelenkwellenlagerungen, Kraftstoffanlagen, Scheibenbremsen und Trommelbremsen. Hinzu kommen Fahrzeugelektrik, Lenkungsteile sowie Motorkühlungen.

Das Unternehmen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Schnell nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, im Oktober des Jahr 1947, hat Hermann Peters den Handel mit Ersatzteilen als Gewerbe angemeldet. Nachdem die Arbeit zunächst in einem Kuhstall begann, zog der kleine Betrieb nach Ennepetal-Voerde um. Hermann verkaufte fortan Ersatzteile für Krafträder, PKW und NKW.

Da die räumlichen Kapazitäten schon sehr bald nicht mehr ausreichten, zog die Firma erneut um. Ende der 1960er Jahre spezialisierte sich das Unternehmen auf Ersatzteile für Nutzfahrzeuge. Es begann der weltweite Vertrieb. Zudem musste die Firma ihren Standort 1970 erneut verlegen. Sie war fortan in Ennepetal zu Hause. 1976 wurden die Geschäfte an Jürgen Freitag als Erben übertragen.

1979 wurde schließlich die Marke PE, eine Abkürzung für Peters Ennepetal, als weltweit geschütztes Warenzeichen eingetragen. Die Firma vergrößerte sich Schritt für Schritt in den 1980er und 1990er Jahren. Ein weiterer Markstein in der Firmengeschichte war die Gründung des Tochterunternehmens PE Data im Jahr 1995.

Ein Generationswechsel vollzog sich im Jahr 2004: Markus Seitz wurde zum Geschäftsführer ernannt. Darüber hinaus wurden die Logistikprozesse modernisiert sowie die Lagerkapazitäten erhöht. 2007 nahm PE Automotive ein weiteres Logistikzentrum in Gevelsberg in Betrieb.

Mit der Übergabe seiner Geschäftsführungsposition an Christian Freitag schließt der Inhaber Jürgen Freitag den Generationswechsel zum Ersten Januar 2009 ab. Seit 2009 leiten die Geschäftsführenden Gesellschafter Christian Freitag und Markus Seitz die Geschicke des Unternehmens.

Beheimatet ist das Unternehmen im nordrhein-westfälischen Ennepetal. Die Stadt befindet sich am südlichen Rand des Ruhrgebietes. (tl)

Chronik

Adresse

PE Automotive GmbH & Co. KG

Aufsicht 13
58256 Ennepetal

Telefon: 02333-832-0
Fax: 02333-832-300
Web: www.original-pe.com

Christian Freitag (35)
Markus Seitz ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 135 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1947

Handelsregister:
Amtsgericht Hagen HRA 4221
Amtsgericht Hagen HRB 5624

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Ennepe-Ruhr-Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Freitag Ennepetal Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
PE Automotive GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro