Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Pentahotels Hotelketten aus Frankfurt am Main

Privat

Eigentümer

2007

Gründung

51

Mitarbeiter

Pentahotels ist eine Hotelkette, deren Häuser sich überwiegend in Deutschland befinden und die in die Drei-Sterne-plus Kategorie eingeordnet sind.

Die Hotelkette besteht aus 13 Häusern, die sich in Berlin, Leipzig, Braunschweig, Eisenach, Chemitz, Gera, Kassel, Rostock, Trier, Wiesbaden sowie im Ausland in Shanghai in China und in Reading in England befinden. Hinter der Hotelgruppe steht das Immobilienunternehmen HPI, das zur Hongkonger New World Gruppe des chinesischen Unternehmer-Clans Chang gehört. New World kam über den Kauf der Renaissance-Ramada-Gruppe in den Besitz des Namens Penta.

In Deutschland entstanden die Pentahotels im Jahr 2007 durch Übernahme der Lufthansa-Hotelkette Courtyard. Die Zentrale, von der die Hotels gelenkt werden, liegt in Frankfurts Westhafen-Tower. Für das Design des Interieurs der Penta-Hotels sorgte der Mailänder Architekt Matteo Thun. (jb)

Chronik

Adresse

Penta Hotels Germany GmbH

Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main

Telefon: 069-256699-0
Fax: 069-256699-766
Web: www.pentahotels.com

Chi Man (Sonia) Cheng (36)
Man Ying (Lynda) Ngan (51)
Alastair Thomann (44)

Ehemalige:
Karl Daniel Heininger () - bis 23.04.2014
Peter Voit () - bis 23.04.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 51 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen: 13
Gegründet: 2007

Handelsregister:
Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 79385

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE249953779
Kreis: Frankfurt am Main
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
New World = Chang Familie (cn)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Penta Hotels Germany GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro