Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Pharma Stulln Pharmaindustrie aus Stulln

-

Eigentümer

1935

Gründung

90

Mitarbeiter

Pharma Stulln ist Hersteller von sterilen Arzneimitteln.

Produktionsschwerpunkte von Pharma Stulln sind
  • Augen-, Ohren- und Nasentropfen
  • Inhalationsflüssigkeiten
  • Kontaktlinsenflüssigkeiten
  • viskose Lösungen

Pharma Stulln hat sich vor allem auf die Herstellung von konservierungsmittelfreien Augentropfen in Ein-Dosis-Behältnissen spezialisiert. Pharma Stulln verfügt über eine eigene Augenproduktreihe, ist andererseits aber auch als Lohnhersteller aktiv.

Das bayerische Unternehmen hat seinen Ursprung in der 1935 gegründeten Vereinigte Flußspatgruben GmbH. 1950 begann es mit der pharmazeutischen Produktion. Von 1962 bis 1993 gehörte Pharma Stulln eine Zeit lang zum Unternehmen Vereinigte Aluminium Werke Bonn, bis es durch Management-Buy-out wieder eigenständig wurde. (aw)

Chronik

Adresse

Pharma Stulln GmbH

Werksstr. 3
92551 Stulln

Telefon: 09435-3008-0
Fax: 09435-3008-99
Web: www.pharmastulln.de

Dr. Karl Luschmann ()

Ehemalige:
Dr. Hans Dieter Braun () - bis 28.11.2013

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 90 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1935

Handelsregister:
Amtsgericht Amberg HRB 778

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811541951
Kreis: Schwandorf
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Pharma Stulln (de)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Pharma Stulln GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro