Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schmack Biogas Anlagenbauer aus Schwandorf

Privat

Eigentümer

1995

Gründung

222

Mitarbeiter

Schmack Biogas gehört zu den Pionieren der deutschen Biogasbranche. Das Unternehmen entwickelt, projektiert und baut Biogasanlagen.

Zum 1. Februar 2007 hat die Firma den Geschäftsbereich Biogas der insolventen Hese Umwelt übernommen. Mit diesem Zukauf sichere man sich weitere wesentliche Marktanteile von einem der wichtigsten direkten Wettbewerber sowie zusätzliches technologisches Know-how, teilte Schmack Biogas mit. Künftig wird der Bereich als Hese Biogas GmbH firmieren.

Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und musste im Herbst 2009 überraschend Insolvenz anmelden. Danach wurde es an Viessmann verkauft. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: EnviTec Biogas.

Chronik

1995 Unternehmensgründung als Schmack Biogas GbR
1998 Umzug nach Burglengenfeld im Landkreis Schwandorf
2001 Umwandlung in die Schmack Biogas AG
2007 HgCapital finanziert Schmack Biogas
2009 Insolvenz
2009 Übernahme durch Viessmann

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Viessmann Familie)

News zu Schmack Biogas Anlagenbauer aus Schwandorf

Adresse

Schmack Biogas GmbH

Bayernwerk 8
92421 Schwandorf

Telefon: 09431-751-0
Fax: 09431-751-204
Web: www.schmack-biogas.com

Dr. Tino Weber (42)
Rolf Seidel (62)

Ehemalige:
Joachim Schlichtig ()
Otto R. Eichhorn ()
Ulrich Schmack ()
Werner Rüberg ()
Schmack Biogas Komponenten GmbH, 84558 Kirchweidach
 08623-9873-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 222 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1995

Handelsregister:
Amtsgericht Marburg HRB 5624

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE268625557
Kreis: Schwandorf
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Viessmann Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Schmack Biogas GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro