Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Plakoma
Maschinenbauer aus Nalbach
Download Unternehmensprofil

> 90 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1969 Gründung

PLAKOMA GmbH Hütten- und Walzwerktechnik

Bahnhofstr. 101

66809 Nalbach

Kreis: Saarlouis

Region:

Bundesland: Saarland

Telefon: 06838-8608-0

Fax: 06838-8608-61

Web: www.plakoma.de

Gesellschafter

Braun Nalbach Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Saarbrücken HRB 52712
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.001.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE137867372

Kontakte

Geschäftsführer
Ernst Braun
Franz Abel
Plakoma ist ein in dritter Generation geführtes Unternehmen, das sich auf den Maschinen- und Anlagenbau spezialisiert hat. Hierbei reicht das Spektrum von der Projektierung bis hin zur Inbetriebnahme von Anlagen.

Der mittelständisch geprägte Betrieb liefert Anlagen mit den zugehörigen Einzelaggregaten. Beispielhaft hierfür sind Trennanlagen, Richt-, Fas- und Prüfanlagen einschließlich der Automatisierungstechnik. Diese sind auch schlüsselfertig inklusive der Fundamentarbeiten erhältlich.

Das Fertigungsspektrum umfasst die Bereiche Zuschnitt, Strahlen und Lackieren, die maschinelle Fertigung sowie die Werkstatt-Montage und den Stahlbau. Darüber hinaus steht das Unternehmen für Lohnfertigung für namhafte Hersteller aus den unterschiedlichsten Branchen.

Zum Kundenkreis zählen Firmen aus den Bereichen Stahl- und Walzwerke sowie Gießereien aus den verschiedensten europäischen Ländern.

Die Ursprünge des Unternehmens gehen zurück bis ins Jahr 1969, als Ernst Braun und Rudolf Schirm das Familienunternehmen ins Leben riefen. Das Jahr 1973 stand ganz im Zeichen der Gründung eines Fertigungsunternehmens mit rund 15 Beschäftigten.

Im Jahr 2009 machte sich das Unternehmen mit einem Rechenkühlbett für verschiedene Formate der Peiner Träger einen Namen. Im Jahr 2011 folgte eine Beschickungseinrichtung und Brammenabbürsteinrichtung der Outokumpu Stainless AB am Standort Degerfors in Schweden. Im Jahr 2013 richtete das Unternehmen eine SEB-Anlage in der Sekundärmetallurgie der Saarstahl AG am Standort Völklingen ein. 2015 folgte eine Stranggießanlage und kurz darauf eine Kipp- und Drehvorrichtung.

Das Unternehmen ist im saarländischen Körpich zu Hause. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Saarlouis. (tl)


Suche Jobs von Plakoma
Maschinenbauer aus Nalbach

Chronik

2015 Insolvenz
2016 Aufhebung der Insolvenz

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.108.188 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog