Präzisionsteile Franz Schulz
aus Bretzfeld

Adresse
Präzisionsteile Franz Schulz GmbH

Franz-Schulz-Str. 2-8
74626 Bretzfeld

Kreis: Hohenlohekreis
Bundesland: Baden-Württemberg

Kontakt
Telefon: 07946-9102-0
Web: praeschu.de

Geschäftsführer
Christan Wüst

Kostenloses Firmenprofil

Kostenloses Firmenprofil als PDF |   Eintrag ändern

Allgemeine Daten

Mitarbeiter: 140 in Deutschland
Umsatzklasse 10 - 50 Mio. Euro
Gründungsjahr: 1965
Standorte

Gruppe/Gesellschafter

Roll/Roth/Schulz
Typ: Partner
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 580667
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE182927334

wer-zu-wem-Ranking

Platz 37.126 von 140.000


Präzisionsteile Franz Schulz ist ein mittelständisches Familienunternehmens, das sich auf die Umformung von Blech spezialisiert hat. Insbesondere liegen die Kernaufgaben des Unternehmens im Tiefziehen, Stanzen und Biegen.

Zum Einsatz kommen die von Präzisionsteile Franz Schulz hergestellten Produkte weltweit in der Elektro- und Automobilindustrie sowie in Bereichen der Investitionsgüter-Industrie.

Das Unternehmen verfügt über einen eigenen Werkzeugbau, CNC-Drehmaschinen und Sondermaschinen zum Gewindeschneiden und -formen. Für die Baugruppen-Montage ist das Unternehmen in der Lage, zu fügen und zu schweißen. Nicht zuletzt ist die Oberflächenbehandlung ein fester Bestandteil des Leistungsspektrums.

Das Produktsortiment setzt sich aus Montageteilen und Tiefzieh- und Stanzteilen - mit 0,5 bis sieben Millimeter Stärke und von 30 bis 1.000 Gramm - sowie aus Biegeteilen zusammen.

Die Anfänge des Unternehmens erstrecken sich zurück bis in die Mitte der 1960er Jahre. 1965 hat Frank Schulz die Firma aus der Taufe gehoben. Schon ein Jahr später begann die Firma mit der Filterteile-Fertigung. Da die räumlichen Kapazitäten schon sehr bald nicht mehr ausreichten, baute Frank Schulz einen Neubau. 1980 kam eine weitere Produktionshalle hinzu.

Ein Meilenstein in der Firmenhistorie war im Jahr 1990 die Inbetriebnahme zweier sogenannter 4.000 kN-Pressen. 1999 war geprägt vom Aufbau dreier Montagelinien zur automatischen Montage von Deckscheiben. Während im Jahr 2001 ein vollautomatisches Bearbeitungszentrum installiert wurde, nahm Präzisionsteile Franz Schulz 2007 einen 10.000 kN Stanzautomaten mit CNC-Transfer in Betrieb.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich im baden-württembergischen Bretzfeld, das im Hohenlohekreis liegt. (tl)



Mehr Adressen Komponentenhersteller


Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.192.20.240 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog