KF Engineering
Maschinenbauer aus Philippsburg
Download Unternehmensprofil

> 120 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 2013 Gründung

KF Engineering GmbH

Bruchstücker 111

76661 Philippsburg

Kreis: Karlsruhe (Kreis)

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07256-1407468

Fax: 07256-140810

Web: www.kfprocess.de

Gesellschafter


Typ:
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Mannheim HRB 718363
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE212641946

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 23.107 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Christiane Faulhaber
KF Processing Systems ist ein Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf die Herstellung von Prozessanlagen für die Lebensmittelindustrie setzt. Auf diesem Gebiet ist die Firma weltweit führend.

Die Firma plant, fertigt und montiert komplette Prozessanlagen für die Molkerei-, Fruchtsaft- und Getränkeindustrie. Dabei stehen Haltbarkeit, Stabilität in Geschmack, Farbe und Konsistenz sowie Erhaltung des Vitamingehaltes an erster Stelle.

Zum Einsatz kommen die Anlagen unter anderem in der Fruchtsaft- und Getränkeindustrie als Upstream für alle gängigen Abfüllanlagen und in der Molkereiindustrie sowohl für die Verarbeitung von Frischmilch als auch für die Herstellung von Recombined Milk.

Darüber hinaus sind die Maschinen dabei behilflich, Muttersäfte, Konzentrate oder Pürees herzustellen. Ein weiteres Anwendungsgebiet der KF-Pasteurisationsanlagen ist die Haltbarmachung von Halbfabrikaten vor der Sterileinlagerung oder der aseptischen Fassabfüllung. Nicht zuletzt finden KF-Sterilisationsanlagen in der Biochemie bei der sterilen Beschickung von Großfermentern Anwendung.

Die Produktpalette umfasst unter anderem Pasteurisationsanlagen, Produktaufbereitungsanlagen, UHT-Anlagen, Vakuum-Entlüftungsanlagen sowie CIP-Reinigungsanlagen. Ebenso stellt das Unternehmen Steriltanks und Zuckerlösestationen her.

Die Pasteurisationsanlagen sind in der Lage, Produkte im High-Acid-Bereich haltbar zu machen. Die Anlagen sind universell einsetzbar und lassen sich mit allen Abfüllsystemen kombinieren. Dabei sind sämtliche Arten von Kartonpackungen, Heißfüllverfahren oder aseptischen PET-Flaschen möglich.

Die Vakuumentlüftungsanlagen entfernen die im Produkt gelösten Gase, sodass beim Sterilisieren keine Vitamine zerstört werden. Zudem werden die bei der Entlüftung entweichenden Aromastoffe über eine zweistufige Aromarückgewinnungsanlage dem Produkt wieder zugeführt.

Die CIP-Anlagen werden nach einem Baukastensystem konstruiert. So können je nach Bedarf später zusätzliche Reinigungskreisläufe hinzugefügt werden.

Die Firma ist im baden-württembergischen Ubstadt-Weiher beheimatet. Die Gemeinde befindet sich im Norden dieses Bundeslandes unweit der Stadt Bruchsal. (tl)


Suche Jobs von KF Engineering
Maschinenbauer aus Philippsburg

Chronik

2013 Gründung der KF Engineering
2018 Insolvenz

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.173.214.227 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog