Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

QFM Handwerker aus Berlin

Privat

Eigentümer

1892

Gründung

209

Mitarbeiter

QFM Fernmelde- und Elektromontagen ist ein Unternehmen, dessen Expertise in Kommunikationssystemen liegt. Die Firma bietet ihren Kunden ein breites Angebot an Dienstleistungen im Bereich der Kommunikationstechnik und Energieversorgung inklusive Konzepte, Service, Wartung und Pflege. QFM ist europaweit einer der führenden Anbieter von Telekommunikationstechnik.

Dabei reicht das Spektrum von Standards der Gebäude-Systemtechnik in Einfamilienhäusern bis zur strukturierten Gebäudeverkabelung eines Großbankenkomplexes. QFM berät individuell, fertigt eine Bedarfsanalyse an, plant, programmiert, visualisiert und installiert.

In der Informationstechnik besteht das Portfolio unter anderem aus der Montage von Telekommunikationsnetzen und -systemen, Datennetzen und Netzwerkmanagement, Brand- und Einbruchmeldeanlagen sowie Rauchwarnanlagen. Darüber hinaus montiert die Firma elektroakustische Lautsprecheranlagen, Zutrittskontrollsysteme, Videoüberwachungsanlagen, Uhrenanlagen sowie Antennen- und Breitbandkommunikationsanlagen.

Neben dem Verlegen von Erdkabeln in der Sparte Glasfasernetze umfasst das Leistungsspektrum Bahntechnik. Hierbei hat sich das Unternehmen auf Betriebsfernmeldeanlagen, Kabelanlagen und Videoüberwachungsanlagen spezialisiert. Ein weiteres Steckenpferd sind Gebäudeverkabelungen sowie die Installation und Wartung aktiver Komponenten.

QFM verfügt auf dem Energiesektor über Kompetenzen bei Arbeiten unter Spannung und Hausanschlüssen. Auch schließt das Unternehmen Häuser oder Anlagen an das 1.000 Volt-Netz der Energieversorger im laufenden Betrieb an. Hinzu kommen Kabelmontagen im Mittel- und Hochspannungsbereich, Montagearbeiten im Ein-Kilovolt-Freileitungsnetz, Zählermontagen und Smart-Metering.

Im Tiefbau beinhaltet das Arbeitsprogramm Planung und Projektierung von Kabeltrassen sowie Kabelkanalbau und Schutzrohrverlegung. Des Weiteren errichtet und hält QFM Kabelschächte instand und führt Kabelzieh- und -verlegearbeiten aller Art durch. Elektromobilität rundet das Angebot ab. QFM bietet die Aufstellung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Die Firma zählt zu den Pionieren der Kommunikations- und Fernmeldetechnik. Ihre Wurzeln liegen im späten 19. Jahrhundert. 1892 wurde die Vorgängerfirma Quante in Wuppertal-Elberfeld ins Leben gerufen. 1910 kam es zur Gründung der Fabrik für Telegrafenbaumaterialien und Apparate. Später hieß die Firma Wilhelm Quante Spezialfabrik für Apparate der Fernmeldetechnik.

1973 wurde Quante Fernmeldemontagen in Berlin als Tochterunternehmen gegründet. Zwei Jahre später eröffnete eine Niederlassung in Stuttgart, 1981 folgte eine Niederlassung in Wuppertal. Im Jahr 2000 wurde die Quante-Gruppe durch 3M -Minnesota Mining and Manufacturing übernommen. Nach einem Management-Buy-out wurde Quante im Jahr 2007 in QFM Fernmelde- und Elektromontagen umfirmiert.

Die Firma ist in der deutschen Bundeshauptstadt Berlin, im Stadtteil Marienfelde beheimatet. Weitere Standorte befinden sich in Stuttgart, Hamburg und Wuppertal. (tl)

Chronik

Adresse

QFM Fernmelde- und Elektromontagen GmbH

Großbeerenstr. 136
12277 Berlin

Telefon: 030-74005-0
Fax: 030-74005-123
Web: www.qfm.eu

Gerfried Gudehus (53)
Jörg Lenius (53)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 209 in Deutschland
Umsatz: 2 Mio. Euro (2012)
Filialen: 4
Gegründet: 1892

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 28881

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.050.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811294839
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Gudehus & Partner (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
QFM Fernmelde- und Elektromontagen GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro