Qubig
Optoelektronik aus München
Download Unternehmensprofil

> 15-49 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 2008 Gründung

Qubig GmbH

Balanstr. 57

81541 München

Kreis: München (Stadt)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 089-23029101

Fax: 089-23029102

Web: www.qubig.com

Gesellschafter

Enrico Vogt
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 233984
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE260124489

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 90.601 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Enrico Vogt
Die Firma Qubig agiert als Partner für die Lasertechnologie.

Kernkompetenz des Unternehmens aus Bayern mit Sitz in München ist die Produktion von Lichtmodulatoren für wissenschaftliche sowie industrielle Anwendungen. Ausgestattet sind die Lösungen mit einem großen Frequenzbereich und einer hohen Effizienz. Verarbeitet werden ausgewählte Kristalle. Zum Einsatz kommen die Lösungen als weitere Module in Lasersystemen. Gesteuert und manipuliert werden können zum einen die Frequenz und Phase und zum anderen die Intensität sowie Position.

Offeriert werden elektrooptische Freiraummodulatoren, die gleichstromgekoppelt oder auch resonant verstärkt sind. Verfügbar sind Phasenmodulatoren PM und Polarisationsmodulatoren AM sowie Phasenschieber PS sowie Pockels Cells PC. Darüber hinaus gibt es passende RF- und HV-Treiber sowie Fotodetektoren PD. Abgerundet wird das Programm von iXblue als faserbasiere Modulatoren.

Bei den Anwendungen handelt es sich um die Grundlagenforschung im Bereich der Atom- sowie Quantenphysik. Darüber hinaus profitieren von den Entwicklungen industrielle Firmen, die Lasermaterialien bearbeiten. Das Militär und die Astronomie setzen die Produkte für Laserleitsterne und die Biologie im Aufgabenkreis LifeScience Microscopy ein.

Die Werkstatt hat eine Größe von 300 Quadratmeter.
Zur Verfügung stehen Präzisionsmaschinen und ein Laserlabor.
Bedient werden rund 150 Kunden.
Die Auftraggeber entstammen von weltweit 35 Ländern.

Eröffnet wurde der Betrieb im Jahre 2008 von Enrico Vogt als Ausgründung verschiedener akademischer Forschungen. Betont wird der Kontakt mit diversen Gruppen weltweit. Insbesondere erfolgt eine Zusammenarbeit rund um ultrakalte Quantengase sowie eingefangene Ionen. (fi)


Suche Jobs von Qubig
Optoelektronik aus München

Chronik

2008 Firmengründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Optoelektronik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.236.36.94 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog