Gutehoffnungshütte Radsatz
aus Oberhausen

Adresse
Gutehoffnungshütte Radsatz GmbH

Gartenstr. 40
46145 Oberhausen

Kreis: Oberhausen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Kontakt
Telefon: 0208-7400-0
Web: www.ghh-bonatrans.com

Geschäftsführer
Patrick Keppler

Kostenloses Firmenprofil

Kostenloses Firmenprofil als PDF |   Eintrag ändern

Allgemeine Daten

Mitarbeiter: 172 in Deutschland
Umsatzklasse 100 - 250 Mio. Euro
Gründungsjahr: 1782
Standorte

Gruppe/Gesellschafter

Bonatrans (Tschechien)
Typ: Sonstige
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Duisburg HRB 12743
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.300.813 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811652483

wer-zu-wem-Ranking

Platz 21.398 von 140.000


Die Gutehoffnungshütte Radsatz GmbH produziert Komponenten für Schienenfahrzeuge.

In Oberhausen werden seit 1811 Radsätze produziert. 1995 wurde der Bereich Radsätze von der MAN Gutehoffnungshütte AG abgespalten.

Im September 2005 durch SG Capital Europe übernommen. Vorher bei SABCO, WABCO Westinghouse (Frankreich und Italien) sowie SAB (Svenska AB Bromsregulator). 2008 hat GHH Radsatz den französischen Radsatzhersteller Valdunes Entreprises übernommen. ()


Unternehmenschronik

1758 In Oberhausen entsteht die St.-Antony-Hütte
1808 Beginn der Fertigung von Radsätzen für Bergbauloren
2000 Übernahme durch die schwedische SAB-Wabco-Gruppe
2004 SAB-Wabco wird von Faiveley übernommen
2005 Übernahme durch SG Capital Europe
2008 Übernahme des französisch-belgischen Radsatzherstellers Valdunes
2013 Übernahme durch die tschechische Bonatrans

Mehr Adressen Hersteller von Eisenbahntechnik


Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.222.218.145 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog