Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ramelow Böttcher Modehäuser aus Elmshorn

Privat

Eigentümer

1872

Gründung

50-99

Mitarbeiter

Ramelow Böttcher betreibt vier Modefachgeschäfte in Norddeutschland.

Drei davon laufen unter dem Namen Ramelow. Sie stehen in Elmshorn bei Hamburg, Uelzen im nördlichen Niedersachsen und Stendal in Sachsen-Anhalt. Das vierte wird als Böttcher-Modehaus in Heide in Schleswig-Holstein geführt. Die zentrale Verwaltung befindet sich in Elmshorn.

Zum Sortiment zählen Kleidung für Damen, Herren und Kinder, Wäsche und Dessous, Accessoires sowie Sportartikel. Im letztgenannten Segment agiert das Unternehmen als Angehöriger der Verbundgruppe Intersport, in der mehr als tausend Mitglieder des deutschen und europäischen Sportfachhandels zusammen geschlossen sind. In Heide sind zudem eine Spielwarenabteilung und ein Café integriert.

Gustav Ramelow eröffnete 1872 im mecklenburgischen Klütz sein erstes Modegeschäft. Rund dreißig Jahre später zog das Unternehmen nach Berlin um und verfügte bis Kriegsausbruch 1939 über 34 Häuser. Nach 1945 blieben davon jedoch lediglich drei im Firmenbesitz übrig. Das Heider Modehaus von Böttcher wurde im Jahr 2000 gekauft. (sc)

Chronik

Adresse

Gustav Ramelow KG

Königstr. 33-35
25335 Elmshorn

Telefon: 04121-2393-0
Fax: 04121-2393-60
Web: www.ramelow.com

Marc Ramelow (53)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 - 99
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen: 4
Gegründet: 1872

Handelsregister:
Amtsgericht Pinneberg HRA 158 EL

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE134520463
Kreis: Pinneberg
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Ramelow Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Gustav Ramelow KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro