Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

G.Rau Komponentenhersteller aus Pforzheim

Privat

Eigentümer

1877

Gründung

500

Mitarbeiter

G. Rau hat sich auf Lösungen und Produkte rund um das Thema Metall spezialisiert.

Das Lieferprogramm beinhaltet unter anderem Thermobimetalle, Teile und Baugruppen und Metall-Kunststoff-Verbundteile, wobei G. Rau von der Halbzeugfertigung bis zur komplexen Funktionsbaugruppe alles aus einer Hand anbietet. Die Erzeugnisse entstehen aus Edel- und Unedelmetall, Verbundwerkstoffen und Legierungen. Sie können als Standardausführungen, aber auch nach Kundenwunsch angefertigt werden.

Zum Sortiment gehören Produkte aus drei verschiedenen Sparten:
  • Teile und Baugruppen
  • Halbzeuge
  • Medizinische Produkte

Die Kategorien bei den Teilen und Baugruppen sind Fliesspressteile, Kontaktnieten, Memoryelemente und Baugruppen, Metall-Kunststoff-Verbundteile, Stanz-Biegeteile und Baugruppen, Thermobimetallteile und Baugruppen sowie Tiefziehteile. Bei den Halbzeugen dreht sich die Herstellung um Bänder und Bleche sowie um Rohre, Drähte und Profile. Im dritten Segment liegt der Fokus auf Rohren für die Medizintechnik.

Geliefert werden die Produkte an Kunden aus diversen Branchen. Allerdings ist G. Rau Vorzugslieferant einiger Unternehmen aus der Medizintechnik, der elektronischen Industrie, der Elektrotechnik und Elektronik, der Automobilzulieferindustrie, der Haustechnik sowie der Mess- und Regeltechnik.

Der Stammsitz des Unternehmens befindet sich in Pforzheim. Dort wird in zwei Werken mit einer Gesamtproduktionsfläche von 30.000 Quadratmetern gefertigt. Für den Vertrieb von Produkten aus Nickel-Titan sowie weitere medizinische Halbzeuge ist die Tochtergesellschaft Euroflex verantwortlich. Über Euroflex werden zudem Beteiligung an Admedes Schuessler aus Pforzheim und der US-amerikanischen Firma NDC gehalten. Des Weiteren gibt es ein Repräsentanzbüro in Peking und Partnervertretungen in Finnland, Indien und der Schweiz.

Gustav Rau gründete 1877 eine Firma zur Fertigung von Pressungen aus Gold- und Silberblechen, die an Kunden aus der Schmuck und Uhrenbranche geliefert wurden. Halbzeuge aus Edel- und Unedelmetallen erweiterten zwanzig Jahre später das Portfolio. 1993 entstand Euroflex in Zusammenarbeit mit NDC. 2007 übernahm G. Rau alle Anteile. (sc)

Chronik

Adresse

G.RAU GmbH & Co. KG

Kaiser-Friedrich-Str. 7
75172 Pforzheim

Telefon: 07231-208-0
Fax: 07231-208-599
Web: www.g-rau.de

Dr. Axel Pfrommer ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 500 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1877

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRA 500020
Amtsgericht Mannheim HRB 500131

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE144175696
Kreis: Pforzheim
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Rau Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
G.RAU GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro