Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

RCP Ranstadt Verpackungsindustrie aus Ranstadt

Investor

Eigentümer

1953

Gründung

200

Mitarbeiter

Die Firma RCP ist spezialisiert auf Verpackungen für trockene und feuchte Warengüter.

Im Fokus des hessischen Unternehmens mit Sitz in Ranstadt stehen Verpackungen für die Branchen Wasch- und Reinigungsmittelindustrie sowie Körperpflege und Lebensmittelindustrie. Entwickelt werden zum einen eigene Lösungen und zum anderen Produkte nach den Vorgaben der Auftraggeber.

Im Bereich der eigenen Produkte erstreckt sich die Leistungsbandbreite bei Wasch- und Reinigungsmittel von Bildschirmreinigungstüchern ohne Alkohol bis zu Brillenputztüchern und Politurtüchern. Auch sind Schmuck- und Schuhpflegetücher im Portfolio enthalten. Im Segment Körperpflegemittel stehen Tücher zum Abschminken und zur Haarfarbenentfernung bereit sowie Portionsbeutel für unterschiedliche Cremes und Lotionen oder Gels. Auch Selbstbräunungstücher oder feuchtes Toilettenpapier werden angeboten. Im Aufgabenfeld Lebensmittel umfasst die Palette an Möglichkeiten vielfältige Verpackungsalternativen für Pulver-Drinks bis zu Nahrungsergänzungsmittel.

Beim Geschäftsfeld Auftragsherstellung erstreckt sich das Spektrum auf über 50 verschiedene Verpackungsmaschinen für unterschiedlichste Füllgüter. Darüber hinaus stehen Zusatzaggregate zur Verfügung für das Kartonieren und Dosieren sowie auch Bandwaagen. Inkjet- und Prägesignierungen runden die Angebotspalette ab. Im Service enthalten sind sowohl das Mischen nach individuellen Rezepten als auch die Herstellung selbst. Durch die Zusammenarbeit mit entsprechenden Partnerunternehmen entstehen Cremes und Emulsionen oder auch Lotionen.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1953. Bereits 1954 wurden Tiefziehpackungen entwickelt. Ab 1960 kam es zur Herstellung von Erfrischungstüchern. 1962 wurde die erste Verpackungsmaschine für die Antibabypille gebaut. 1974 und 2001 wurde der Betrieb jeweils verkauft und 2009 von Nimbus hands-on investors erworben und umfirmiert zur RCP. (fi)

Chronik

1953 Gegründet als Hassia Verpackung
1974 Übernahme durch die Klöckner Gruppe
1974 Umfirmierung in Klöckner Pentapack
2001 Übernahme durch die Budelpack-Gruppe
2001 Umfirmierung in Budelpack Ranstadt
2009 Übernahme durch Nimbus

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Nimbus Investment)

Adresse

RCP Ranstadt GmbH

Bahnhofstr. 25
63691 Ranstadt

Telefon: 06041-802-0
Fax: 06041-802-101
Web: www.rcp-ranstadt.com

Karl Koob (51)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatz: 30 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1953

Handelsregister:
Amtsgericht Friedberg HRB 4791

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.534.200 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811899359
Kreis: Wetteraukreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Nimbus Investment (nl)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
RCP Ranstadt GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro