Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Reception+ Zeitarbeitsfirmen aus Frankfurt am Main

Privat

Eigentümer

1988

Gründung

130

Mitarbeiter

Reception Plus ist auf Dienstleistungen rund um das Personalmanagement ausgerichtet.

Angeboten werden Outsourcing-Services für Kunden aus allen Sparten in Industrie, Handel und Gewerbe. Die Leistungen bauen teils aufeinander auf und ergänzen sich. Dazu kommt die Vermittlung von Personal. Dementsprechend liegen die Schwerpunkte auf:
  • Job-Börse
  • Rezeption
  • Telefonzentrale
  • Poststelle
  • Schulung

In der Personalvermittlung geht es zumeist um Stellen am Empfang, in der Poststelle, der Telefonzentrale oder im Büro. Bei Bedarf übernimmt Reception Plus auch selbst diese Dienste komplett im Rahmen eines Teil- oder Volloutsourcing. Offene Seminare mit kleiner Teilnehmerzahl vervollständigen das Programm.

Das 1988 gegründete Unternehmen ist in Frankfurt angesiedelt. Es arbeitet für Firmenkunden aus dem gesamten Bundesgebiet. Allerdings agiert auch Reception Plus wiederum mit einer Art Outsourcing indem es zwar die Verantwortung für alle oben genannten Tätigkeiten übernimmt, diese aber von anderen Firmen ausführen lässt. Gearbeitet wurde schon für Dr. Oetker, Schwarzkopf, Oracle, 3i, die Royal Bank of Scotland und Saint Gobain. (sc)

Chronik

Adresse

Reception+ GmbH

Guiollettstr. 48
60325 Frankfurt am Main

Telefon: 069-956369-0
Fax: 069-956369-25
Web: www.reception-plus.de

Mirko Steinbüchel (47)

Ehemalige:
Almut Tiba-Ehlers () - bis 04.09.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 130 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1988

Handelsregister:
Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 48795

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE206523301
Kreis: Frankfurt am Main
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Almut Tiba-Ehlers (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Reception+ GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro