Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ricosta Schuhindustrie aus Donaueschingen

Privat

Eigentümer

1969

Gründung

175

Mitarbeiter

Ricosta fertigt und vertreibt Kinderschuhe.

Bei der Auswahl der Materialien wird vor allem auf hohe Qualität, umweltfreundliche Herstellung und unbedenkliche Inhaltsstoffe geachtet. Vor aktuellen Trends und Moden steht bei der Fertigung immer ein Optimum in den Bereichen Funktionalität, Robustheit und Passform als elementare Qualitätskriterien für Kinderschuhe.

Deshalb werden auch die Felder Entwicklung und Forschung besonders gefördert. Seit 2000 betreibt Ricosta zusammen mit dem Sportmedizinischen Institut der Universität Freiburg beziehungsweise der Universität Potsdam ein Forschungsprojekt zur Untersuchung von Fuß-Bewegungsdaten von Kindern zwischen 3 bis 13 Jahren. Ziel für das Unternehmen war und ist die Herstellung von auf die Entwicklung von Kindern abgestimmten Schuhen.

Am Hauptstandort in Donaueschingen in Baden-Württemberg unterhält das Unternehmen eine komplette Fertigungsanlage. Des Weiteren werden Schuhe in den europäischen Tochterfirmen in Polen und Ungarn hergestellt.

Ricosta wurde 1969 von Roland Rieker in Donaueschingen gegründet. Bis heute ist das Unternehmen Inhaber geführt. (sc)

Chronik

Adresse

Ricosta Schuhfabriken GmbH

Dürrheimer Str. 43
78166 Donaueschingen

Telefon: 0771-805-0
Fax: 0771-805-222
Web: www.ricosta.de

Ralph Rieker (57)

Ehemalige:
Ralph Rieker ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 175 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1969

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 611526

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.046.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812248375
Kreis: Schwarzwald-Baar-Kreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Rieker Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Ricosta Schuhfabriken GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro