Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Rila
Feinkosthersteller aus Stemwede
Download Unternehmensprofil

> 275 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1969 Gründung

> Familien Eigentümer

Rila Feinkost-Importe

GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Hinterm Teich 5

32351 Stemwede

Kreis: Minden-Lübbecke

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Feine Küche Jürgen Langbein GmbH

24568 Kaltenkirchen

04191-93280

Telefon: 05745-945-0

Fax: 05745-945-139

Web: www.rila.de

Gesellschafter

Richter Rila Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Bad Oeynhausen HRA 5874
Amtsgericht Bad Oeynhausen HRB 9128
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE125751033

Kontakte

Geschäftsführer
Helmut Richter
Bernd Richter
Holger Wankelmann
RILA ist ein Feinkostimporteur. Die Produktion erfolgt in Deutschland, Griechenland und Chile.

Die Tochterfirma Jürgen Langbein ist Hersteller von exquisiten Feinkostsuppen, Saucen, Pasten und Ragouts.

Auf 3000 Quadratmetern Produktionsfläche werden bei Langbein in Kaltenkirchen 200 unterschiedliche Delikatessen hergestellt. Neun verschiedene Sorten können pro Tag produziert werden. Ob Labskaus im Blech, Krebsrahmsuppen in Gläsern oder Hamburger Aalsuppe in der Dose: Jeden Tag werden die leckeren Genüsslichkeiten abgefüllt, abgepackt und dann über die Rila Feinkost Importe zu Feinkostgeschäften oder an die großen Restaurants geliefert. Die Biomarke läuft unter rinatura.

Die Produktpalette der Marke Jürgen Langbein umfasst:
  • Suppen: traditionelle deutsche oder ostasiatische; klare oder Rahmsuppen
  • Ragouts als klassische Füllung von Pasteten
  • Saucen für Gourmets
  • Maritime Frischpasten
  • Krebs- und Hummerbutter
  • Saucen-Frischpasten
  • Fleisch- und Gemüse Frischpasten
  • Fonds als feine Basis für köstliche Suppen, Saucen und Ragouts
  • Fruchtdesserts mit einem Fruchtanteil von 50 Prozent mit ganzen Früchten

1965 startete Spezialitätenkoch Jürgen Langbein in Hamburg seine Feinkostproduktion, basierend auf einer Familientradition von 1880. Langbeins erstes Produkt war eine Krebssuppenpaste, mit der auch außerhalb der Saison Suppen und Soßen zubereitet werden konnten. Diese Neuheit wurde vor allem von der Gastronomie dankbar aufgenommen. 1988 erfolgte der Umzug ins Hamburger Umland, nach Kaltenkirchen. Seit 1998 gehört die Firma Jürgen Langbein zur Unternehmensgruppe Rila.

Auslandsaktivitäten: Produktion in Filiatra/Griechenland (Rila Hellas) und Arica/Chile (Rila Chile). (aw)


Suche Jobs von Rila
Feinkosthersteller aus Stemwede

Chronik

1969 Gegründet von Ursula und Helmut Richter

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Feinkosthersteller

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Richter Rila Familie)

No-Name-Produkte von Rila
Feinkosthersteller aus Stemwede

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.30.155 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog