Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Röfa Mobilbeton
Baustoffhersteller aus Berlin
Download Unternehmensprofil

> 203 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1991 Gründung

> Familien Eigentümer

RÖFA - DIE LOGISTIKER GmbH

Rhinstr. 48c

12681 Berlin

Kreis:

Region:

Bundesland: Berlin

Telefon: 030I54686344

Fax: 030I54686349

Web: die-logistiker.de

Gesellschafter

Dirk Zingler
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 150826
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 125.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE172849171

Kontakte

Geschäftsführer
Dirk Zingler
Die Firma RÖFA agiert als Baustoff-Logistiker.

Im Fokus des Unternehmens mit Sitz in Berlin stehen Transportleistungen von diversen Gütern wie Frischbeton und Schüttgut sowie Stahl. Zum Leistungsspektrum gehören logistische Services wie der Umschlag und die Lagerhaltung sowie Disposition. Ergänzt wird das Angebot vom Personalmanagement. Der Aktionsradius umfasst schwerpunktmäßig den kompletten norddeutschen Raum. Erbracht werden die Dienstleistungen außerdem auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Die Flotte umfasst 210 Fahrzeuge.
Jährlich transportiert werden über 2,3 Millionen Tonnen an Bauzuschlagstoffen sowie einer halben Million Kubikmeter an Beton.
Für den reibungslosen Ablauf ist eine Flottenwerkstatt rund um die Uhr im Einsatz.
Der Umschlag geschieht sowohl gleisgebunden als auch an Wasserstraßen.
Betrieben wird die erklärtermaßen größte Bahnumschlagsanlage im Berliner Raum. Die Anlage ist vier Kilometer lang und hat eine Entladekapazität von stündlich achthundert Tonnen. Die Lagerungskapazität im Silo erstreckt sich auf zwanzigtausend Tonnen. Für ortsungebundene Services stehen eigens entwickelte Bandentladungsfahrzeuge sowie Entladebagger und Radlader zur Verfügung.

Standorte gibt es in den nördlichen Bundesländern von Brandenburg über Mecklenburg-Vorpommern bis Hamburg und Schleswig-Holstein inklusive Sylt.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1991 durch die Einrichtung des Ostberliner stationären Betonwerks. Ab 1992 weitete sich das Marktgebiet aus. 2001 erfolgte eine Neuausrichtung. 2003 entstand die SBB Servicegesellschaft mit der Spezifikation auf den Bahnumschlag sowie Reparaturservices. 2016 wurde das Schwesterunternehmen namens AgrarLog Berlin etabliert. Seit 2017 werden petrochemische Erzeugnisse transportiert. (fi)


Suche Jobs von Röfa Mobilbeton
Baustoffhersteller aus Berlin

Chronik

1991 Firmengründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Baustoffhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.215.182.81 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog