Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Rauh
Verpackungsindustrie aus Küps
Download Unternehmensprofil

> 100 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1947 Gründung

> Familien Eigentümer

Rauh GmbH & Co.

Blechwarenfabrikations-KG

Industriestr. 11

96328 Küps

Kreis: Kronach

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09264-9909-0

Fax: 09264-9909-99

Web: www.rrauh.de

Gesellschafter

Rauh Küps Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Coburg HRA 2978
Amtsgericht Coburg HRB 1100
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE133052759

Kontakte

Geschäftsführer
Christel Rauh
Florian Rauh
Rauh ist ein Unternehmen, das sich auf die Lieferung von Verschlüssen spezialisiert hat. Die international tätige Firmengruppe verschließt Bier, Mineralwasser, Wein, Sekt und Spirituosen.

Das Produktportfolio umfasst unter anderem Bügelverschlüsse, Kronenkorken, Schraubverschlüsse, Naturkorken, Griffkorken, Polystopfen, Ausgießer und Vinosave. Neocork rundet das Sortiment ab.

Die Ursprünge der Rauh-Gruppe liegen in den Nachkriegsjahren des Zweiten Weltkrieges. 1947 wurde die Firma von Bartholomäus Rauh in Knellendorf ins Leben gerufen. Zwei Jahre später begann man damit, Bügelverschlüsse zu produzieren. Genau 20 Jahre später entdeckte das Unternehmen den Markt der Kronenkorken für sich und begann mit deren Produktion.

Markant für das Unternehmen im Jahr 1972 war die Gründung der Spritzgießfertigung. Im Jahr 1987 baute die Rauh-Gruppe eine neue Produktionsstätte in Küps zur Kronenkorkenfertigung. Im Jahr 1996 begann das Unternehmen mit der Produktion von Aluminiumverschlüssen.

Nach der Übernahme der Firma Plutal2000 im slowenischen Ljubljana im Jahr 2001 kam es zehn Jahre danach zum Kauf der Firma Bramlage Verschlüsse. Highlight 2013 war ein Joint Venture mit NCC Nippon Closures. Hintergrund war die Produktion des Maxi-P-Verschlusses.

Der Unternehmenssitz des Spezialisten für Verschlüsse befindet sich im bayerischen Küps, das im Landkreis Kronach liegt. Hier im Stammwerk steht die Produktion von Kronenkorken, Bügelverschlüssen sowie von Schraubverschlüssen im Vordergrund.

Neben dem Hauptwerk in Küps ist die Rauh-Gruppe mit einem Betriebsstandort in Ljubljana vertreten. In diesem 1912 gegründeten Unternehmen werden Schraubverschlüsse und Kronenkorken hergestellt beziehungsweise Bedruckungen vorgenommen.

Ein weiterer Standort befindet sich in Lohne. Dieser sich im niedersächsischen Landkreis Vechta befindende Betriebsstandort wurde im Jahr 1845 eröffnet. Er steht für die Produktion von Schraubverschlüssen, Natur- und Griffkorken sowie für die Herstellung von Kunststoffverschlüssen. Zudem hat sich das Lohner Werk auf Bedruckungen spezialisiert. (tl)


Suche Jobs von Rauh
Verpackungsindustrie aus Küps

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Verpackungsindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.228.220.31 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog