Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schiffszimmerer Genossenschaft Wohnungsunternehmen aus Hamburg

Genossen

Eigentümer

1875

Gründung

82

Mitarbeiter

Die Schiffzimmerer Baugenossenschaft ist ein genossenschaftlich geführtes Unternehmen der Wohnungswirtschaft mit Sitz in Hamburg. Betätigungsschwerpunkte dieses Unternehmens liegen in der Errichtung und Bewirtschaftung von Wohnungen sowie in deren Vermietung. Dies geschieht in allen Rechts- und Nutzungsformen, darunter als Eigenheime und Eigentumswohnungen.

Grundsätze der genossenschaftlichen Form der Verwaltung von Wohnraum werden von der Schiffszimmerer Genossenschaft in Prinzipien wie Selbsthilfe, Selbstverantwortung, Selbstbestimmung und Selbstverwaltung formuliert. Diese Prinzipien wurden von den Gründern der Genossenschaft, Schiffszimmerern, bereits 1875, dem Gründungsjahr, verfasst. Mitglieder der Genossenschaft sind zugleich deren Teilhaber und sie genießen in den Wohnungen dauerhaftes Wohnrecht.

Mit Hilfe der Genossenschaftsgründung wollten die Schiffszimmerer Lohnkämpfen mit den Werfteignern aus dem Weg gehen und Holzschiffe auf eigene Rechnung bauen und reparieren. Dies gelang auch, bis der Eisenschiffbau die Holzschiffe verdrängte. Für das Geld aus dem Verkauf der für die Schiffszimmerer nutzlos gewordenen Werftplätze wurde ab 1890 Wohnraum erworben.

Als älteste Wohnungsbaugenossenschaft Hamburgs verfügt die Schiffszimmerer Baugenossenschaft heute über nahezu 9.000 Wohnungen und hat fast 15.000 Mitglieder.
Der Wohnungsbestand verteilt sich über das gesamte Hamburger Stadtgebiet. Außerdem werden noch Wohnungen außerhalb von Hamburg verwaltet, und zwar in Norderstedt, Schwarzenbek und Ammersbek.

Ein Beispiel für die von der Genossenschaft vertretene Prinzipientreue ist die von den Mitgliedern entwickelte Wohnwertmiete, mit deren Hilfe eine gerechte Verteilung von Kosten erreicht werden soll. Jeder Bewohner zahlt nur soviel Miete für seinen Wohnraum, wie vom objektiven Gesamtkostendurchschnitt sowie von Bewertungskriterien wie unter anderem Lage, Verkehrsanbindung oder Ausstattung vorgegeben. Vor Spekulation und Mietwucher sind die Genossenschaftsmitglieder auf diese Weise gut geschützt. (jb)

Chronik

Adresse

Allgemeine Deutsche
Schiffszimmerer-Genossenschaft eG
Fuhlsbüttler Str. 672
22337 Hamburg

Telefon: 040-63800-0
Fax: 040-63800-201
Web: www.schiffszimmerer.de

Herbert Alfeld ()
Dirk Göttsche (51)

Ehemalige:
Bernd Grimm () - bis 04.04.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 82 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1875

Handelsregister:

Genossenschaftsregister: Hamburg GnR 6
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE118617743
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Baugenossenschaft Schiffszimmerer (de)
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Allgemeine Deutsche
Schiffszimmerer-Genossenschaft eG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro