Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Schloss Hohenkammer
Hotels aus Hohenkammer
Download Unternehmensprofil

> 166 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1042 Gründung

> Partner Eigentümer

Schloss Hohenkammer GmbH

Schloßstr. 20

85411 Hohenkammer

Kreis: Freising

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 08137-934-0

Fax: 08137-934-390

Web: www.schlosshohenkammer.de

Gesellschafter


Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 124877
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE226887443

Kontakte

Geschäftsführer
Martin Kirsch
Peter Göschl
Das Schloss Hohenkammer offeriert Tagungen in einem historischen Gemäuer.

Im Mittelpunkt des denkmalgeschützten Anwesens mit Sitz im bayerischen Hohenkammer stehen Übernachtungsmöglichkeiten. Darüber hinaus umfasst die Leistungsbandbreite auch ein Restaurant mit Speisen auf hohem Niveau. Schwerpunktmäßig dient das Schloss als Tagungszentrum. Zudem werden Veranstaltungen wie Firmenevents oder private Feste durchgeführt. Angeschlossen ist das Gut Eichethof. Produziert werden ökologische Erzeugnisse. Diese werden teilweise vom Restaurant verarbeitet.

Beim Schloss handelt es sich um eine vierflügelige Anlage mit einem Laubeninnenhof. Auch gibt es vier Ecktürme sowie einen quadratischen Turm. Durch die Verbindung von historischer mit moderner Architektur wird ein besonderes Ambiente geschaffen.

Die Zahl der Zimmer beträgt 164. Davon sind 118 Einzelzimmer. Zum Standard gehören ein Parkplatz und WLAN ohne Gebühren. Gastronomisch stehen das Schlossrestaurant und die Alte Galerie sowie ein Biergarten zur Verfügung.

Für Tagungen stehen diverse Kategorien wie Klassik oder Kreation zur Wahl. Es gibt drei Pauschalen.

Errichtet wurde das Schloss anno 1042 durch die Herren von Camer. Etwa 500 Jahre später bewohnten die Freiherren von Haslang die Anlage. Infolge des Dreißigjährigen Kriegs wurde das Gemäuer 1648 niedergebrannt. Beim Wiederaufbau erhielt die Architektur den heutigen Renaissance-Stil. Im Laufe der Jahrhunderte gab es verschiedene Besitzer. 1917 wurde das Anwesen der Sitz von der Bayerischen Raiffeisen Zentralgenossenschaft. 1973 erfolgte die Umwandlung in ein Schulungszentrum. 2003 übernahm die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft das Schloss. 2007 erfolgten Sanierungen. (fi)


Suche Jobs von Schloss Hohenkammer
Hotels aus Hohenkammer

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hotels

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.234.143.26 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog