Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schneeberger Maschinenbauer aus Höfen an der Enz

-

Eigentümer

1923

Gründung

229

Mitarbeiter

Schneeberger ist ein Unternehmen, das sein Augenmerk auf Lineartechnologie richtet.

Die Produktpalette setzt sich unter anderem aus Linearführungen, Profilschienenführungen mit integrierten Messsystemen sowie aus Maschinenbetten aus Mineralguss zusammen. Schneeberger produziert des Weiteren Profilschienenführungen, Messsysteme, Zahnstangen, Lineartische und Positioniersysteme.

Anwendungen finden die Produkte unter anderem in den Branchen Werkzeugmaschinen, Werkzeugmaschinenbau, in der Solarindustrie sowie in der Halbleiter- und Elektronikindustrie. In dieser Branche bewähren sich Schneeberger-Produkte wie Linearführungen, Miniaturführungen, Lineartische oder Mineralguss.

Hinzu kommen komplette Baugruppen, deren Achsen durch Kugelspindel und Linearmotoren angetrieben werden. Darüber hinaus greifen Unternehmen aus der Steuerungstechnik sowie der Medizintechnik auf die Produkte von Schneeberger zurück.

Das Unternehmen Schneeberger kann auf eine mehr 90-jährige Tradition zurückschauen. 1923 wurde das Unternehmen durch Walter Schneeberger-Grütter ins Leben gerufen. Er gründete eine Werkstätte in Roggwil in der Schweiz. In den 1920er Jahren konzipierte und entwickelte Schneeberger Linearführungen. Sie sind die Grundlage für die heutige weltweite Lineartechnologie.

1945 stellte Schneeberger die erste Schleifmaschine mit Kreuzrollenführungen her.
Drei Jahre später folgten die ersten Linearführungen und Rolltische nach Kundenzeichnungen. 1953 fertigte man die ersten Maschinen für die Optik-Industrie. Kennzeichnend für das Jahr 1965 war die Gründung einer neuen Produktionsstätte für Profilschienenführungen in Deutschland. Im Vordergrund im Jahr 1971 stand die Gründung der Spezialkomponentenfertigung. 1997 entwickelte die Firma die ersten Positioniersysteme.

Vom Jahr 1971 an bis heute hob die Firma zahlreiche Gesellschaften aus der Taufe. Begonnen hat alles mit einer Gesellschaft in Italien. Hinzu kamen Gesellschaften unter anderem in den USA im Jahr 1985 sowie später in China, in Singapur und in Südkorea.

Ansässig ist das Unternehmen im baden-württembergischen Höfen an der Enz. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Calw. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Roggwil in der Schweiz. (tl)

Chronik

1923 Gegründet von Walter Schneeberger

Adresse

Schneeberger GmbH

Gräfenau
75339 Höfen an der Enz

Telefon: 07081-782-0
Fax: 07081-782-124
Web: www.schneeberger.com

Hans-Hermann Rahlmeyer (55)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 229 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1923

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRB 330329

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.300.813 Euro
Rechtsform:
UIN: DE144605286
Kreis: Enzkreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Schneeberger (ch)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Schneeberger GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro