Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schnell Anlagenbauer aus Amtzell

Privat

Eigentümer

1992

Gründung

380

Mitarbeiter

Schnell ist Hersteller von Zündstrahl-Blockheizkraftwerken für Biogasanlagen.

Das Unternehmen verfügt über eine Produktionsstätte im württembergischen Allgäu, in Amtzell. Darüber hinaus gibt es eine Niederlassung im niedersächsischen Stöckse sowie eine weitere in Tschechien.

Schnell Zündstrahlmotoren wurde 1992 gegründet. (aw)

Chronik

1992 Gegründet von Hans-Jürgen Schnell
2000 Konzentration auf Blockheizkraftwerke
2006 Gründung der Niederlassung Nord in Rodewald
2008 Gründung einer Tochtergesellschaft in Tschechien
2011 Umfirmierung zur SCHNELL Motoren AG

Adresse

Schnell Motoren AG

Hugo-Schrott-Str. 6
88279 Amtzell

Telefon: 07520-9661-0
Fax: 07520-5388
Web: www.schnellmotor.de

Andreas Elsäßer (44) - vorher Maria Soell

Ehemalige:
Peter Heinrich Horn () - bis 22.08.2016
Stephan Waerdt () - bis 22.08.2016
Hans-Jürgen Schnell () - bis 09.12.2015
Peter Martetschläger () - bis 06.03.2015
Dirk Gutt () - bis 21.05.2014
Wolfram Dreier () - bis 22.04.2014
Niederlassung Nord, 31637 Rodewald
 05074-9618-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 380 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1992

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRB 621140

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.747.008 Euro
Rechtsform:
UIN: DE274688910
Kreis: Ravensburg
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Schnell Motor Familie (de)
Typ: Familien
Holding: Insolvenz

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Schnell Motoren AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro