Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gerstlauer Anlagenbauer aus Münsterhausen

Privat

Eigentümer

1982

Gründung

40

Mitarbeiter

Gerstlauer baut stationäre und transportable Vergnügungsanlagen wie Karussells und Achterbahnen.

Die von Gerstlauer entwickelten und gefertigten Systeme sind folgenden Schwerpunktbereichen zugeordnet:
  • Achterbahnen
  • Riesenräder
  • Rundfahrgeschäfte
  • Transportsysteme
  • Holzachterbahnzüge
  • Verschiedenes

Unter den letzten Punkt fallen in erster Linie Beleuchtungs- und Steuerungssysteme für alle Arten von Fahrgeschäften. Denn Gerstlauer sieht sich als Anbieter für individuell zugeschnittene Rund-um-Dienstleistungen, die neben der Konstruktion auch die gesamte elektrische und beleuchtungstechnische Versorgung sowie die pneumatische Installation beinhaltet.

Mit den Fahrgeschäften werden Vergnügungs- und Erlebnisparks sowie Schausteller auf Jahrmärkten und Volksfesten weltweit beliefert. Seinen Stammsitz inklusive Produktionsstätte hat das Unternehmen im kleinen Ort Münsterhausen im bayerischen Teil von Schwaben.

Hubert Gerstlauer gründete das Unternehmen 1982 zusammen mit einigen Partnern, die wie er vorher lange Zeit bei der Firma Anton Schwarzkopf, die sich auf den Bau von Achterbahnen spezialisiert hatte, beschäftigt waren. Von Schwarzkopf wurden 1992 die noch heute genutzten Fertigungshallen übernommen. (sc)

Chronik

1982 Gegründet von Hubert Gerstlauer
1992 Übernahme der Fertigungshallen der Firma Anton Schwarzkopf

Adresse

Gerstlauer Amusement Rides GmbH

Industriestr. 17
86505 Münsterhausen

Telefon: 08281-9968-0
Fax: 08281-9968-33
Web: www.gerstlauer-rides.de

Hubert Gerstlauer ()
Siegfried Gerstlauer (46)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 40 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1982

Handelsregister:
Amtsgericht Memmingen HRB 4240

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 52.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE128419940
Kreis: Günzburg
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Gerstlauer Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Gerstlauer Amusement Rides GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro