Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schniewindt Hersteller von Elektrotechnik aus Neuenrade

Privat

Eigentümer

1829

Gründung

175

Mitarbeiter

Schniewindt ist ein unabhängiges Familienunternehmen, das sich auf die Herstellung von elektrischen Hochspannungswiderständen spezialisiert hat. Die Firma zählen zu den ersten Anbietern elektrischer Geräte für die Energieverteilung.

Zudem ist Schniewindt einer der führenden Hersteller von Geräten und Systemen der elektrischen Beheizungstechnik für industrielle und gewerbliche Zwecke. Die Schniewindt-Beheizungstechnik beinhaltet die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Erhitzern zur Erwärmung von Gasen, Flüssigkeiten und Feststoffen.

Das Unternehmen bietet mit kompletten Systemen samt elektronischer Steuerungen und Pumpen prozessoptimierte und energieeffiziente Lösungen aus einer Hand. Im Bereich der Separatorentechnik fertigt Schniewindt Heizelemente zum Temperieren unterschiedlicher Flüssigkeiten.

Ein weiteres Standbein von Schniewindt ist die elektrische Widerstandstechnik. So entwickelt und produziert die Firma kundenspezifische Hochleistungs- und Hochspannungswiderstände zum Belasten, Prüfen, Filtern und Dämpfen von Schwingungen. Hinzu kommen Gleichspannungsteiler, Kombi- und Kalibrierwandler sowie Kunstantennen.

Zusätzlich verfügt das Unternehmen über Kompetenzen in der Energieübertragungstechnik. Schniewindt verbindet Sensortechnologie zur Spannungs- und Strommessung. Des Weiteren werden analoge Signale von konventionellen Strom- und Spannungswandlern zusammengefasst, digitalisiert und visualisiert.

Für die Windkraft liefert Schniewindt Heizeinrichtungen wie beispielsweise Getriebe-, oder Rotorblattbeheizungen sowie Bremswiderstände zur Drehzahlbegrenzung bei Lastabwurf. Hinzu kommen Dampferzeuger, Sperrdampferhitzer, Rauchgaserhitzer sowie Prüf- und Belastungswiderstände für Thermische Kraftwerke.

Nicht zuletzt ist Schniewindt Ausrüster moderner Verkehrstechnik und vertreibt neben Heizsystemen zum Vorheizen von Dieselmotoren in der Schiffs- und Bahntechnik Bremswiderstände für elektrische Antriebstechnik. Sie kommt im maritimen Schiffsbau sowie im industriellen Bereich zum Einsatz.

Die Wurzeln des Unternehmens erstrecken sich zurück bis ins Jahr 1829. In jenem Jahr gründete Carl Schniewindt in Neuenrade die Firma. 1902 meldete die Firma das Schniewindt-Heizgitter zum Patent an. Es wurde fortan weltweit in Widerstandsgeräten eingesetzt. 1952 erhielte das Unternehmen die erste Ex-Prüfbescheinigung durch die Physikalisch Technische Bundesanstalt PTB, Braunschweig.

Das Jahr 1977 war gekennzeichnet durch den Beginn der Rohrheizkörper-Fertigung am Standort Neuenrade. Für das Staudammprojekt Itaipu in Südamerika lieferte das Unternehmen in den 1980er Jahren Schutzwiderstände für Generatoren.
1988 brachte die Firma den ersten Bremswiderstand für Diesellokomotiven auf den Markt und entwickelte in den folgenden Jahren kompakte Vorwärmer für Eisenbahn und Schiffsdieselmotoren.

2003 entwickelte die Firma nicht nur das Schniewindt-spezifische Giso-Verfahren für erhöhte Isolationsfestigkeiten, sondern brachte sie auch auf den Markt. Zwei Jahre später installierte man erstmalig einen hybridelektronischen Stromwandler in China. Das Jahr 2008 stand für Schniewindt sowohl für die Entwicklung des ersten Kombiteilersystems zur Messung der Gleichspannung und des Stroms für State Grid als auch für die Entwicklung von 15kV Heizpatronen für die Bahnverkehrstechnik.

Im Jahr 2009 wurde das Tochterunternehmen Schniewindt Electric im chinesischen Shanghai gegründet. Weitere Höhepunkte in den folgenden Jahren waren die Entwicklung von Differenzstromsensoren für Filterkondensatoren in HGÜ-Anlagen. Zudem lieferte man Systeme für die Gleichstrommessung in HGÜ-Anlagen aus.

Ansässig ist das Unternehmen Schniewindt im nordrhein-westfälischen Neuenrade. Die Stadt befindet sich im Nordwesten des Sauerlandes. (tl)

Chronik

Adresse

Schniewindt GmbH & Co. KG

Schöntaler Weg 46
58809 Neuenrade

Telefon: 02392-692-0
Fax: 02392-692-11
Web: www.schniewindt.de

Dr. Sarah Schniewindt ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 175 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1829

Handelsregister:
Amtsgericht Iserlohn HRA 3644
Amtsgericht Iserlohn HRB 5662

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE123844848
Kreis: Märkischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Schniewindt, SES GmbH u.a. (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Schniewindt GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro