Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schuhfabrik Hauf Schuhindustrie aus Eichstätt

Privat

Eigentümer

1929

Gründung

10

Mitarbeiter

Die Schuhfabrik Hauf ist spezialisiert auf Sicherheitsschuhe.

Im Mittelpunkt des bayerischen Unternehmens mit Sitz in Eichstätt stehen vielseitige Spezialschuhe rund den Beruf und die Freizeit aus diversen Ledersorten in den Größen 36 bis 47.

Im Bereich Freizeitschuhe gibt es Halbschuhe und Stiefel aus Rindsleder und Velour-Glattleder sowie Nubukleder. An Berufsschuhen wird eine Ausführung in Wapro-Leder mit einer verschweißten Profilsohle präsentiert. Rund um Arbeitsstiefel gibt es mehrere Ausführungen. Ferner stehen Modelle mit einer Autoreifensohle bereit. Leichthaferschuhe gibt es in den Größen drei bis zwölf in vielseitigen Lederarten. Die Sicherheits-Halbschuhe und Sicherheits-Stiefel gibt es bis Größe 51. Abgerundet wird das Portfolio von Forstsicherheits-Schuhen und Sicherheits-Winterstiefeln sowie Winterstiefeln und Sandalen.

Gegründet wurde der Betrieb anno 1929 von Josef Hauf sowie Franz Xaver Rupprecht. Es handelte sich um die Konkursmasse der früheren Schuhfabrik namens Albrecht. Anfänglich wurden Filzpantoffeln und Hausschuhe sowie Kneipp-Sandalen hergestellt. Während des zweiten Weltkrieges kam es zwischen 1939 und 1945 zur Stilllegung. Die Neugründung erfolgte durch die Kriegsheimkehrer 1946 mit dem Schwerpunkt auf genagelte Arbeitsstiefel sowie handzwiegenähte Skistiefel. 1953 kam es zum Neubau der Fabrik und das Sortiment wurde ausgeweitet. Im Fokus stand fortan die Herstellung von Sicherheitsstiefeln. Die jeweiligen Firmenanteile gingen später an die Erben über. 1999 übernahm der Enkel aus der Hauf-Linie Robert Nemelka den Betrieb. Dessen Sohn Robert etablierte 2003 eine Orthopädiewerkstatt und ist seit 2013 Miteigentümer. (fi)

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Schuhindustrie

Adresse

Schuhfabrik Hauf GmbH & Co. KG

Clara-Staiger-Str. 86
85072 Eichstätt

Telefon: 08421-1549
Fax: 08421-8626
Web: www.schuhfabrik-hauf.de

Robert Nemelka ()
Frank Nemelka ()

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 10 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1929

Handelsregister:
Amtsgericht Ingolstadt HRA 2678
Amtsgericht Ingolstadt HRB 6503

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Eichstätt
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Nemelka Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: