Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Schulz (Edeka) Supermärkte aus Dogern

Privat

Eigentümer

1949

Gründung

140

Mitarbeiter

Schulz betreibt drei Edeka-Verbrauchermärkte im südlichen Baden-Württemberg in unmittelbarer Nähe der Schweizer Grenze.

Die stehen in Albbruck, Görwihl und Dogern, wo auch die zentrale Verwaltung ansässig ist. Alle verfügen über ein Vollsortiment an Lebensmitteln. Das Sortiment setzt sich aus einer großen Auswahl an Fleisch, Wurst, Fisch, Käse, Obst und Gemüse sowie Drogerieartikeln zusammen. Allerdings nehmen die Non-Food Artikel maximal zehn Prozent des Angebots ein.

Dabei bietet Schulz einen Mix aus Eigenmarken der Edeka-Gruppe und Markenprodukten an. Ergänzt wird das durch regionale Spezialitäten und Lebensmittel in Bio-Qualität, denen immer mehr Verkaufsfläche eingeräumt wird.

Schulz ist ein nicht lang nach dem Zweiten Weltkrieg gegründeter, selbstständiger Einzelhändler, der als Genossenschafter mit eigenen Anteilen in die Edeka-Gruppe, den größten deutschen Einzelhandelsverbund eingebunden ist. Deshalb wird das im Besitz der Familie Schulz befindliche Unternehmen auch über eine der sieben dazugehörigen Regionalgesellschaften beliefert, in diesem Fall von der Offenburger Edeka Südwest. (sc)

Chronik

Adresse

Kaufhaus Schulz OHG

Kirchstr. 6
79804 Dogern

Telefon: 07751-8742-0
Fax: 07751-8742-40
Web: www.schulz-markt.de

Nina Schulz (37)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 140 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 3
Gegründet: 1949

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRA 620402

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE142834996
Kreis: Waldshut
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Schulz Edeka Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kaufhaus Schulz OHG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro