Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Shurgard Lagerhaus
aus Frankfurt am Main
Download Unternehmensprofil

> 36 Mitarbeiter

> Umsatz: Bis 10 Mio. Euro

> 2003 Gründung

> Sonstige Eigentümer

Shurgard Germany GmbH

Zeilweg 42

60439 Frankfurt am Main

Kreis: Frankfurt am Main

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 040-54754696

Fax: 040-54754697

Web: www.shurgard.de

Gesellschafter

Shurgard
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Düsseldorf HRB 74179
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE259012588

Kontakte

Geschäftsführer
André Tonn
Das Unternehmen Shurgard gehört zu den führenden Betreibern von Selbstlagerzentren in Deutschland. Die Firma bietet privaten und gewerblichen Kunden abgeschlossene Lagerboxen. Die Größen der Boxen variieren zwischen einem und 25 Quadratmetern.

Das Lagerboxen-System von Secur bietet ausreichend Platz für Inventar oder Saisonartikel, Akten, Büromöbel oder Messestände. In den Secur Lagerboxen können beispielsweise sperrige Gegenstände und saisonale Sport- und Freizeitartikel wie Skiausrüstungen, Winter- und Sommerreifen oder Surfbretter einlagert werden. Das Unternehmen bietet für Dauermieter Sonderkonditionen.

Shurgard bietet seinen Kunden unter anderem ein 24-Stunden-Sicherheitssystem, bestehend aus Videoüberwachung, Zutritts-Kontrollsystem und Alarmanlage. Zudem leistet es aktiven Schutz für die Lagerboxen. Bei Secur ist jede einzelne Lagerbox alarmgesichert. Einzig der Kunde besitzt einen Schlüssel für die gemietete Box. Ohne Voranmeldung und Zusatzgebühren hat jeder Kunde über einen persönlichen Code an allen Tagen von 6 bis 22 Uhr Zugang zu seiner Lagerbox.

Auch Sauberkeit und Trockenheit spielen eine entscheidende Rolle. In den Secur Selbstlagerzentren erwarten die Kunden helle Flure, Lastenaufzüge und kostenlose Roll- und Hubwagen. Jede Lagerbox wird vor dem Mieten frisch gereinigt. Ein aufwändiges Be- und Entlüftungssystem für die gesamte Lagerfläche sorgt stets für ein gleichbleibendes Klima. Die immer gleichbleibende Temperatur und der regelmäßig gefilterte Frischluftaustausch gewährleisten optimale Lagerbedingungen auch für Sofas, Akten und Bilder.

Die deutsche Geschichte des Unternehmens begann 2003, als die Secur Gruppe die Dienstleistung Selfstorage aus den USA und Großbritannien nach Deutschland holte. Das erste Selbstlagerzentrum wurde in Hamburg errichtet. Es zählt heute mit über 1.200 vermieteten Lagerboxen zu den größten Selbstlagerzentren Europas.

Ansässig ist das Unternehmen in Frankfurt am Main. Weitere Standorte befinden sich in und um Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Hamburg, Köln, Krefeld, Mönchengladbach, Mülheim und Wuppertal. (tl)


Suche Jobs von Shurgard Lagerhaus
aus Frankfurt am Main

Chronik

Branchenzuordnung

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.208.202.194 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog