Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Seissenschmidt Autozulieferer aus Plettenberg

Konzern

Eigentümer

1846

Gründung

698

Mitarbeiter

Seissenschmidt entwickelt und fertigt Präzisionskomponenten für die Antriebs- und Fahrwerktechnik.

Im Fokus stehen dabei Schmiedeteile, die per Warmumformung bearbeitet werden. Zum Einsatz gelangen diese an Stellen im Fahrzeug, die extremer Belastung ausgesetzt sind. Dementsprechend verkauft das Unternehmen seine Erzeugnisse auch an Autobauer beziehungsweise deren Zulieferer.

Die Produktpalette stützt sich auf die Kernkompetenzbereiche:
  • Getriebeteile
  • Motorteile
  • Differenzialteile
  • Achsteile und
  • Sonstige Teile

Unter den letzten Punkt fallen kleinere Teile wie Muttern, Tripoden, Kreuzgelenksterne, Dreiarmflanschen und Gelenkgabeln. Seinen Stammsitz hat Seissenschmidt in Plettenberg in Nordrhein-Westfalen. Eine weitere deutsche Niederlassung steht im unweit davon gelegenen Halver.

Auf internationalem Parkett ist das Unternehmen durch Tochtergesellschaften in Oscoda in den USA und im ungarischen Gyöngyös präsent. In Oscoda kümmert man sich um den Vertrieb in Nordamerika, während das Werk in Gyöngyös auf konventionelle Warmumformung, Wärmebehandlungen und mechanische Bearbeitung ausgerichtet ist.

Hermann Bernhard Seißenschmidt beginnt 1846 mit der Herstellung von Schrauben, Muttern, Eisenbahnoberbaustoffen und Waggonbeschlagteilen. Daraus wird 1924 eine Aktiengesellschaft, deren Anteile komplett bei der Gründerfamilie verbleiben. Schmiedeteile für die Automobilindustrie rücken ab 1964 zunehmend in den Mittelpunkt. In die Vereinigten Staaten expandiert man 2001, nach Ungarn 2007. Der Wärmebehandler Reitz in Halver wird 2008 übernommen und komplett integriert. (sc)

Chronik

1846 Gegründet von Hermann Bernhard Seißenschmidt
1924 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft
2008 Übernahme des Wärmebehandler Reitz in Halver
2014 Linamar übernimmt 2/3 der Anteile
2014 Mehrheitsübernahme durch Linamar

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Linamar)

Adresse

Seissenschmidt AG

Daimlerstr. 11
58840 Plettenberg

Telefon: 02391-915-0
Fax: 02391-915-196
Web: www.seissenschmidt-schmiedeteile.de

Rüdiger Groos ()
Dr. Ekkehard Körner (58)

Ehemalige:
Seissenschmidt Heat Treatment GmbH + Co. KG, 58553 Halver
 02353-915-90

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 698 in Deutschland
Umsatz: 217 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1846

Handelsregister:
Amtsgericht Iserlohn HRB 2799

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 20.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE123840478
Kreis: Märkischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
1. Linamar (ca)
2. Seißenschmidt Familien AG (de)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Linamar Corp.
WKN: 905977 (LNR)
ISIN: CA53278L1076

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Seissenschmidt AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro