Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Shikara Themengastronomie aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1987

Gründung

50-99

Mitarbeiter

Shikara ist eine indische Restaurantkette in Hamburg.

Wenn Hamburger Lust auf indisches Essen mit indischem Flair verspüren, dann gehen sie in ein edles Shikara und tauchen ab in eine orangefarbene, orientalische Welt: Die Ohren werden berieselt mit Sitarklängen und die Nase wird verwöhnt mit Korianderdüften. Dann dürfen sie aus der breitgefächerten Speisekarte leckerste nordindische Gerichte bestellen, deren Schärfe für Europäer abgemildert wurde.

Es gibt inzwischen drei große Restaurants sowie vier Shikara Quick in den Hamburger Stadtteilen Eppendorf, Winterhude und Ottensen.

Darüber hinaus bietet Shikara auch einen Partyservice für Gruppen von 10 bis 500 Personen. Das indisch-orientalische Buffet kann bei Bedarf auch auf weitere Extras erweitert werden, wie zum Beispiel mit Bauchtanz, Showküche, Wasserpfeifen-Lounge, Orientalischer Bedienung, Feuerspucker, indischer Livemusik oder Partyzelte samt Zubehör.

Das erste Restaurant Shikara wurde 1987 von Mukesh Sharma in Hamburg-Eppendorf eröffnet. Das indische Wort Shikara heißt in der Übersetzung Hausboot. (aw)

Chronik

Adresse

SINEM Indian Restaurant GmbH

Bahrenfelder Str. 243
22765 Hamburg

Telefon: 040-4808959
Fax: 040-464773
Web: www.shikara-gourmet.de

Mukesh Sharma ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 - 99
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen: 7
Gegründet: 1987

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 47518

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Mukesh Sharma (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
SINEM Indian Restaurant GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro