Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Soennecken Büroartikelhersteller aus Overath

Verbundgruppe

Eigentümer

1875

Gründung

241

Mitarbeiter

Soennecken ist ein in der Bürowirtschaft tätiges Handelsunternehmen.

Dessen Sortiment besteht aus zahlreichen unterschiedlichen Produkten aus den Bereichen:
  • Ordnen und Registrieren
  • Papiere
  • Blöcke und Etiketten
  • Schreiben und Markieren
  • Kleben und Versenden
  • Rund um den Schreibtisch
  • Tisch- und Taschenrechner
  • EDV-Zubehöre
  • Kalender
  • Tinte und Toner
  • Büroeinrichtungen

Geliefert werden die Produkte vom Bleistift bis zu digitalen Speichermedien, die von verschiedenen Herstellern wie Leitz, Hewlett Packard oder Sigel stammen, sowohl an Firmen als insbesondere auch an den Facheinzelhandel zum Verkauf an den Endkunden. Insgesamt gehören Artikel von etwa 900 Herstellern zum Programm bei Soennecken.

Ausgewählt werden können sie über den regelmäßig aufgelegten Katalog. Soennecken ist nicht nur eine Marke, sondern auch eine Einkaufs- und Marketingkooperation von mehr als 500 angeschlossenen Fachhändlern und mittelständischen Handelsfirmen für Erzeugnisse des Bürobedarfs und zählt zu den umsatzstärksten seiner Art in Europa.

Vom Hauptsitz in Overath in Nordrhein-Westfalen aus werden die Mitglieder und Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum über das dortige Zentrallager versorgt.

Friedrich Soennecken macht sich 1875 in Remscheid mit einem Handelsunternehmen für Schreibartikel selbstständig. Nach knapp hundert Jahren muss es 1973 Konkurs anmelden. Den Markennamen Soennecken sichert sich 1983 aber die Großeinkaufsvereinigung deutscher Bürobedarfshändler. Aus der wird nach einem Zusammenschluss mit Büro Actuell zunächst Branion.

Die strukturieren ab 2004 um und setzen nach einem Relaunch mit dem Slogan Markenqualität preiswert und einem stark veränderten Sortiment voll auf den Namen Soennecken. Und konsequenterweise gibt sich die Genossenschaft dann 2007 auch den Markennamen als Namen für ihre Kooperation. (sc)

Chronik

1875 Gegründet von Friedrich Soennecken in Remscheid
1973 Konkurs
1983 Der Markennahme geht an die Großeinkaufsvereinigung
2007 Umbenennung der Genossenschaft in Soennecken
2015 Übernahme der Firma Ortloff

Adresse

Soennecken eG

Soennecken-Platz
51491 Overath

Telefon: 02206-607-0
Fax: 02206-607-199
Web: www.soennecken.de

Dr. Benedikt Erdmann ()
Dr. Rainer Barth ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 241 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1875

Handelsregister:

Genossenschaftsregister: Köln GnR 792
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE210853867
Kreis: Rheinisch-Bergischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Soennecken Handelskooperation (de)
Typ: Verbundgruppen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Soennecken eG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro