Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Gemeinnützige St. Dominikus Schulen
aus St. Ingbert
Download Unternehmensprofil

> 1500 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro

> 2003 Gründung

Gemeinnützige St. Dominikus Schulen GmbH

Auf der Meß 16

66386 St. Ingbert

Kreis: Saarpfalz-Kreis

Region:

Bundesland: Saarland

Telefon: 06894-929997-0

Fax: 06894-929997-717

Web: www.st-dominikus-schulen.de

Gesellschafter

St. Dominikus Stiftung Speyer
Typ: Kirchlich
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Saarbrücken HRB 15980
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Armin Altmeyer
Die St. Dominikus Schulen vermitteln christliche Werte.

Im Fokus der gemeinnützigen Institution mit Sitz im saarländischen St. Ingbert steht der Sendungsauftrag in Bezug auf die Erziehung von jungen Menschen. Für diesen Zweck werden insgesamt sieben katholische Schulen betrieben. Begründet ist die Tradition auf zwei Ordensgemeinschaften der Dominikaner. Aufgenommen werden 3.500 Mädchen und Jungen. Erklärtes Ziel ist die Befähigung zur ganzheitlichen Selbstentfaltung. Im Mittelpunkt steht eine christlich geprägte Kultur. Orientiert wird sich an den Botschaften von verschiedenen Heiligen wie Dominikus und Albertus Magnus oder auch Edith Stein inklusive Bischof Nikolaus von Weis.

Es gibt sieben Schulen. Alle haben unterschiedliche Profile und verfügen über besondere Arbeitsgemeinschaften wie Theater spielen.
Das Albertus-Magnus-Gymnasium und die Albertus-Magnus-Realschule aus St. Ingbert nehmen Mädchen und Jungen auf.
Das Edith-Stein-Gymnasium und die Edith-Stein-Realschule aus Speyer sind Mädchenschulen.
Das Nikolaus-von-Weis-Gymnasium in Speyer wird von Jungen sowie Mädchen besucht.
Bei der Nikolaus-von-Weis-Realschule Plus aus Speyer handelt es sich um eine Ganztagesschule.
Die St. Katharina-Realschule aus Landstuhl bietet den Realschulabschluss für Jungen sowie Mädchen.

Der Sendungsauftrag hat seine Wurzeln im Institut namens St. Dominikus und entstand anno 1852 durch den Bischof namens Nikolaus von Weis. Im Laufe der Jahre wurden fünf Schulen etabliert. 2003 erfolgte die Gründung der St. Dominikus Schulen unter dem Dach der Stiftung gleichen Namens als GmbH. 2010 ergänzten die beiden Schulen des Klosters St. Magdalena das Angebot. (fi)


Suche Jobs von Gemeinnützige St. Dominikus Schulen
aus St. Ingbert

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Schulungsanbieter

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.238.184.78 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog