Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Stahlbau Oberlausitz Stahlbauer aus Ebersbach-Neugersdorf

Privat

Eigentümer

1862

Gründung

155

Mitarbeiter

Die Firma Stahlbau Oberlausitz ist ein Profi für komplexe Konstruktionen.

Kernkompetenzen des sächsischen Unternehmens mit Sitz in Ebersbach-Neugersdorf sind Stahlhochbaukonstruktionen. Schwerpunkte sind insbesondere technisch aufwändige sowie architektonisch anspruchsvolle Projekte. Realisiert werden Bauten für die Automobilindustrie und Flughäfen sowie Energiebauten und Grundstoffindustrien inklusive für die Energieindustrie. Entwickelt werden die Objekte weltweit.

Das Leistungsspektrum umfasst das Engineering und die Fertigung sowie die Logistik und Montage. Als Auftragsvolumen werden von 50 Kilogramm bis zu 700 Tonnen getätigt. Betont werden die kreativen Lösungen.

Tochterunternehmen ist die Firma Techno-Engineering D. Im Fokus stehen Hallenbaukonstruktionen sowie der technologische Stahlbau inklusive des Energiebaus im Bereich Freiluftanlagen sowie gasisolierte Schaltanlagen. Insbesondere bildet der Hallenbau eine Hauptaufgabe. Errichtet werden keine Standardhallen, sondern individuell zugeschnittene Lösungen. Insofern handelt es sich bei den Projekten jeweils um Unikate. Zum technologischen Stahlbau gehören Gerüste sowie Bühnen und Lichtkuppeln für repräsentative Bauten. Auch bilden Treppen sowie Rohrbrücken ein Aufgabenfeld. Ferner werden Stahlneubauten errichtet und Rekonstruktionen durchgeführt. Ferner umfasst das Portfolio Kranbahnkonstruktionen.

Beim Energiebau umfasst das Leistungsspektrum Hochspannungsschaltanlagen. Bisher wurden mehr als hundert verwirklicht. Verwiesen wird darauf, dass Freiluftschaltanlagen in Bezug auf die Lastenberechnung durch die Seilzüge und Windnormen einen hohen Anspruch an die Statik stellen.

Die Liste an Referenzen ist umfassend und erstreckt sich von Freiluftschaltanlagen in der Mongolei über den Technologischen Stahlbau in Algerien bis zum Hallenneubau in Kanada. (fi)

Chronik

Adresse

Stahlbau Oberlausitz GmbH

Nordstr. 1a
02727 Ebersbach-Neugersdorf

Telefon: 03586-78050
Fax: 03586-780530
Web: www.stahlbau-oberlausitz.de

Andreas Hempel (54)
Tamara Walther (53)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 155 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1862

Handelsregister:
Amtsgericht Dresden HRB 3875

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 60.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE140552251
Kreis: Görlitz
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Hempel/Kumpfe (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Stahlbau Oberlausitz GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro