Stickel Blech
Hersteller von Blechteilen aus Löchgau
Download Unternehmensprofil

> 95 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1986 Gründung

Stickel GmbH Blech - Umformtechnik

Porschestr. 2

74369 Löchgau

Kreis: Ludwigsburg

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07143-8851-0

Fax: 07143-8851-20

Web: stickel.de

Gesellschafter

Matthias Stickel
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRB 300895
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE145002621

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 52.178 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Matthias Stickel
Stickel Blech ist ein Unternehmen, dessen Expertise in der Herstellung von Blech-Umformteilen und Baugruppen im Feinblechbereich aus Stahl, Aluminium und nichtrostenden Blechen liegt. Anwendung finden die Produkte im Prototypen- und Versuchsbau sowie bei Vor- und Kleinserien.

Das Leistungsspektrum beinhaltet den kompletten Herstellungsprozess von der Werkzeugkonstruktion über den Werkzeugbau bis hin zur Abpressung der Blechteile. Zudem spielt der Beschnitt per Laser sowie der Zusammenbau von Einzelteilen zu Baugruppen eine wichtige Rolle. Eine der Kernkompetenzen liegt in der Herstellung von kleinen und mittelgroßen Strukturbauteilen bis 1.200 Millimeter Länge in den Sparten Karosserie, Motoren- und Fahrwerksbereich.

Ein weiteres Standbein ist die Tiefziehsimulation. So ist man imstande, Umformprozesse digital abzusichern. Um Stahl-, Grauguss- und Zamak-Werkzeuge erstellen zu können, nutzt Stickel modernste 3-Achs- und 5-Achs-Fräsbearbeitungszentren. Der Mittelständler kann Prototyp-Werkzeuge aus niedrig schmelzenden Metalllegierungen selbst gießen. Hierfür hat Stickel Blech in Schmelzöfen von bis zu zehn Tonnen Fassungsvermögen investiert.

Das Unternehmen kann mehrere Abteilungen zur Baugruppen- und Handfertigung vorweisen. Hier stehen sämtliche Fügetechniken, wie das Nieten, Durchsetzfügen und Stanznieten zur Verfügung. Darüber hinaus hat sich die Firma auf das Widerstandspunktschweißen, MAG-, MIG- und WIG-Schweißen, Kleben sowie auf das Einbringen von Einpress- und Aufschweißteilen spezialisiert.

Mittels eines Markierlasers bearbeitet das Unternehmen unterschiedlichste Werkstoffe wie Metall, Kunststoff oder organische Materialien. Nicht zuletzt ist die Firma im Besitz von Kohlendioxid- und Festkörperlasern sowie von einer flexiblen Roboterzelle, mithilfe derer automatisiert das Rollfalzen, Punktschweißen, Durchsetzfügen und Kleben ermöglicht wird.

Der Blechteilelieferant, zu dessen Kunden vor allem Firmen aus der Automobilindustrie zählen, ist im baden-württembergischen Löchgau beheimatet. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Ludwigsburg, unweit der Landeshauptstadt Stuttgart. (tl)


Suche Jobs von Stickel Blech
Hersteller von Blechteilen aus Löchgau

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Blechteilen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.173.214.227 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog