Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Stralsunder Möbelwerk Möbelindustrie aus Stralsund

Investor

Eigentümer

1950

Gründung

62

Mitarbeiter

Die Firma Stralsunder Möbelwerk entwirft und fertigt Möbel an.

Zum Sortiment des Unternehmens gehören Möbelstücke aus drei Kernbereichen:
  • Wohnmöbel
  • Büromöbel und
  • Objektmöbel

Wohnmöbel sind in erster Linie Tische und Wohnwände mit diversem Zubehör. Die Büromöbel sind in jeder Art von Büro einsetzbar. Die Objektmöbel sind vor allem für repräsentative Räumlichkeiten wie Konferenzräume, Empfangshallen, Hotels und Pensionen gedacht.

Wichtig bei der Herstellung ist ein Zusammenspiel von Form, Funktion und Effizienz. Zudem wird darauf Wert gelegt, dass die Oberflächen der Möbel langlebig, robust und leicht zu reinigen sind.

Zusammen mit der Tischlerei Herrmann & Co eröffnet der Möbelhändler A. Thierfeld die Stralsunder Möbeltischlerei. Daraus entsteht 1956 das Möbelwerk Stralsund. 1993 wurde dann die heutige Firma gegründet, die vier Jahre später ein komplettes neues Möbelwerk einweihen konnte. (sc)

Chronik

2012 Insolvenz
2014 Fortsetzung der Gesellschaft und Beendigung der Insolvenz

Adresse

Stralsunder Möbelwerke GmbH

Koppelstr. 21
18437 Stralsund

Telefon: 03831-447-0
Fax: 03831-447-777
Web: www.stralsundermoebel.de

Guido Krüger (45)

Ehemalige:
Andreas Poggendorf ()
Sieglinde Eisenblätter ()
Ulli Drechsler ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 62 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1950

Handelsregister:
Amtsgericht Stralsund HRB 228

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 511.500 Euro
Rechtsform:
UIN: DE137530158
Kreis: Vorpommern-Rügen
Region:
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Gesellschafter:
Holzline Sächsische Investoren (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Stralsunder Möbelwerke GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro