Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Sulzer Pumpen
Pumpenhersteller aus Bruchsal
Download Unternehmensprofil

> 2016 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro

> 1872 Gründung

Sulzer Pumpen (Deutschland) GmbH

Ernst-Blickle-Str. 26

76646 Bruchsal

Kreis: Karlsruhe (Kreis)

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07251-76-0

Fax: 07251-76-401

Web: www.sulzer.com

Gesellschafter

Sulzer (Schweiz)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Mannheim HRB 720256
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 3.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
David Martin Pistor
Sulzer ist spezialisiert auf Pumpen.

Im Zentrum des Unternehmens mit dem deutschen Standort in Bruchsal steht die Produktion von vorgefertigten Pumpen. Darüber hinaus werden die Produkte auch einzeln angefertigt. Zum Einsatz kommen die Lösungen im Bereich der kohlenwasserstoffverarbeitenden Industrie sowie der Energieerzeugung. Auch zählen allgemeine Industriemärkte zu den Auftraggebern. Die Lösungen sind international anerkannt. Entwickelt werden Konstruktionen sowie Einrichtungen zum Beladen und Prüfen.

Der Betrieb gehört zum Konzern Sulzer mit Sitz in Winterthur. Es gibt weltweite Schlüsselmärkte.
Es gibt einen zweiten deutschen Standort in Lohmar.

Gegründet wurde der Betrieb in Bruchsal 1872. Hundert Jahre später schloss sich das Unternehmen 1972 dem globalen Marktführer für Pumpen Sulzer an. Dieser Betrieb entstand 1834 im schweizerischen Winterthur durch Johann Jakob-Sulzer-Neuffert. 1867 feierte Sulzer anlässlich der Weltausstellung in Paris große Erfolge. 1880 stieg die Zahl der Beschäftigten auf 3.000 und weltweite Expansionen wurden forciert. Infolge der Zusammenarbeit mit Rudolf Diesel entstand der Sulzer-Dieselmotor. 1914 wandelt sich die Firma zur Holding. Um 1937 brach die Produktion aufgrund der Weltwirtschaftskrise ein. Nach dem zweiten Weltkrieg begann eine Wachstumsphase. Es folgten diverse Übernahmen. 1984 wurden erstmals rote Zahlen geschrieben. Es folgten Neustrukturierungen und 1999 eine Reorganisation mit dem Verkauf einiger Divisionen. 2011 wurde die Pumpensparte des schwedischen Betriebs Assa Abloy übernommen. 2014 erfolgte der Verkauf von Sulzer Metco an die Firma OC Oerlikon. (fi)


Suche Jobs von Sulzer Pumpen
Pumpenhersteller aus Bruchsal

Chronik

1872 Gründung eines Unternehmens in Bruchsal
1972 Übernahme durch Sulzer

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Pumpenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.236.58.220 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog