Systec
Industrieservice aus Karlstadt
Download Unternehmensprofil

> 550 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> - Gründung

> 3 Standorte

Systec Vacuum Systems GmbH & Co. KG

Johann-Schoener-Str. 73

97753 Karlstadt

Kreis: Main-Spessart

Region:

Bundesland: Bayern

Werk Harzgerode

06493 Harzgerode

039484-721-60


APVV Coating Technologies GmbH & Co. KG

46539 Dinslaken

02064-60104-0


ITG Induktionsanlagen GmbH

69434 Hirschhorn

06272-9203-0

Telefon: 09353-7903-0

Fax: 09353-7903-93

Web: www.systec-gruppe.de

Gesellschafter

Systec Gruppe
Typ: Sonstige
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Würzburg HRA 5740
Amtsgericht Würzburg HRB 11663
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE246551710

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 13.824 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Frank Kampmann
Hubert Zufraß
Systec ist eine Firmengruppe, deren Hauptbetätigungsfelder die Bereiche Fertigungstechnik, Vakuumsysteme, Beschichtungs- und Medizinaltechnik, Induktionstechnik, Sintertechnik, Prozesstechnik, Umwelttechnik und Gummiveredelung betreffen.

Die Unternehmensgruppe umfasst die Firmen:
  • Systec Fertigungstechnik GmbH & Co. KG mit Sitz in Gössenheim.
Schwerpunkte der Firma sind die Tätigkeitsfelder Berechnung und Konstruktion, Vorfertigung und Zuschnitt, Schweißen, mechanische Bearbeitung, Oberflächenbehandlung und Montage. Anwendung finden die Lösungen in den Branchen Pharmazie, Metallurgie, Photovoltaik, Optik, Maschinenbau, Medizintechnik oder auch in der Lebensmitteltechnik.
  • Systec Vacuum Systems GmbH & Co.KG mit Sitz in Karlstadt.
Das Leistungsspektrum umfasst die Beratung und Konzeptentwicklung, statische und thermische Berechnungen, mechanische und elektrische Konstruktionen, kundenspezifische Programmierungen sowie die Montage und Inbetriebnahme im Hause und beim Kunden. Diese kommen aus den Bereichen Automobilindustrie und Motorsport, Luft- und Raumfahrt, Optik, Medizintechnik, Halbleitertechnik oder auch Metallurgie.
  • Systec Vacuum Coating GmbH & Co. KG mit Standorten in Karlstadt und Dinslaken und Systec-SCI GmbH mit Sitz in der ostsächsischen Gemeinde Mittelherwigsdorf im Landkreis Görlitz in der Oberlausitz.
Beide Firmen befassen sich in erster Linie mit den Bereichen Arc-Beschichtung, Magnetronsputtern, mit Plasco®- und Valico-Verfahren. Anwendung finden die Lösungen in den Branchen Maschinenbau, Konsumgüterindustrie, Medizintechnik und Automobilindustrie.
  • CGS MEDICAL GmbH mit Sitz in Harzgerode im Landkreis Harz im Land Sachsen-Anhalt.
Zum Leistungsspektrum zählen die Fertigung von chirurgischen Instrumenten sowie von medizinischen Implantaten. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Oberflächenbeschichtungen für Medizinaltechnik, Lasergravuren zur Produktkennzeichnung sowie Endmontagen, Sterilisationen und Konfektionierungen.
  • ITG Induktionsanlagen GmbH mit Sitz in Hirschhorn am Neckar, einer Stadt im südhessischen Kreis Bergstraße.
Das Unternehmen gehört zu den führenden Herstellern von Induktionserwärmungsanlagen. Ferner steht der Mittelständler für Härte-, Anlass- und Vergüteanlagen, vertikale Vorschubhärtemaschinen, horizontale Vorschubhärtemaschinen, Kettenvergütungsanlagen sowie für Rohr- und Stabstahlvergütungsanlagen.
  • FCT Anlagenbau GmbH mit Sitz im südthüringischen Sonneberg.
Das Produktportfolio umfasst Sinteranlagen, Drucksinteranlagen, Heißpressanlagen, aber auch Sonderanlagen. Im Leistungsspektrum enthalten sind die Beratung und Konzeptentwicklung, statische und thermische Berechnungen, mechanische und elektrische Konstruktionen, kundenspezifische Programmierungen sowie ein umfassender Ersatzteilservice.
  • Chema Prozeß- und Systemtechnik GmbH mit Sitz in Arnstadt in Thüringen
Das Unternehmen ist Hersteller von verfahrenstechnischen Apparaten und Rührmaschinen. Es arbeitet mit Chemieanlagenbauern, Unternehmen der Lebensmittelindustrie sowie der Pharmazie- und Umwelttechnik zusammen.
  • Adelmann Umwelt GmbH mit Sitz im bayerischen Karlstadt.
Der Mittelständler beschäftigt sich in erster Linie mit der Entwicklung und Herstellung von Anlagen und Prozessen für die FCKW-Rückgewinnung aus Kühlschränken, Kühlschrank- und Elektronikschrottrecyclinganlagen und Abgasreinigungsanlagen. Wichtige Dienstleistungen sind die Konstruktion, Fertigung und Montage, die Ersatz- und Verschleißteileversorgung, die Wartung und Services, Regenerierungen, Teleservices und Fernwartungen sowie Störungsbeseitigungen.
  • Spreelast mit Sitz in Vetschau, einer Kleinstadt im Landkreis Oberspreewald-Lausitz.
Das Unternehmen befasst sich mit der stofflichen Wiederaufbereitung von Produktionsabfällen, die bei der Herstellung von Gummi und Reifenproduktion anfallen. Spreelast liefert und produziert Granulate und Mahlgüter.

Der Sitz der Firmengruppe ist im bayerischen Karlstadt. Die Stadt befindet sich im unterfränkischen Landkreis Main-Spessart. (tl)


Suche Jobs von Systec
Industrieservice aus Karlstadt

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Industrieservice

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.173.214.227 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog