Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

TFL Chemieunternehmen aus Weil am Rhein

Investor

Eigentümer

1996

Gründung

50

Mitarbeiter

TFL gehört weltweit zu den führenden Unternehmen im Markt für chemische Produkte zur Lederbehandlung. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt chemische Produkte und bietet darüber hinaus Dienstleistungen für die Lederbehandlung in Gerbereien an.

TFL entstand durch ein Spin-off des Lederchemiegeschäftes von Röhm/Stockhausen und Ciba. ()

Chronik

1996 Spin-off der Lederchemie von Röhm/Stockhausen und Ciba
2001 MBO und Übernahme durch Permira
2003 Übernahme durch Odewald & Co.
2013 Übernahme durch Black Diamond Capital Management

News zu TFL Chemieunternehmen aus Weil am Rhein

Adresse

TFL Ledertechnik GmbH

Im Schwarzenbach 2
79576 Weil am Rhein

Telefon: 07621-940-0
Fax: 07621-940-1000
Web: www.tfl.com

Karl-Heinz Maier ()
Richard Fenton (49)
Henrik Pedersen (53)

Ehemalige:
Eugen Katzenstein ()
Karl-Heinz Maier ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1996

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 413064

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Lörrach
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Black Diamond Capital Management (us)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
TFL Ledertechnik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro