Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Tünkers Maschinenbauer aus Ratingen

Privat

Eigentümer

1962

Gründung

500

Mitarbeiter

Tünkers ist ein deutsches Familienunternehmen, das aus dem Maschinenbau kommt und sich zu einem der führenden Unternehmen in der Automationstechnik entwickelt hat.

Tünkers gehört unter anderem zu den Experten für Kleinfahrzeuge. Weitere Produkte sind die Automationstechnik, Ramm- und Ziehtechnik, Elektromobile und Papiertechnik.

Im Bereich der Papiertechnik kann das Unternehmen durch Anleimmaschinen, Kaschiermaschinen und Abpacksysteme für Faltschachteln punkten. Die Firma ist speziell auf die Anforderungen der Karton-, Pappe- und Papierverarbeitenden Industrie zugeschnitten. E-Mobile für innerbetriebliche Logistik sind ebenfalls von großer Bedeutung. Dazu zählen unter anderem elektrische Minitransporter.

Nach eigenen Angaben erfindet, konstruiert, produziert und vertreibt das Unternehmen diese Produkte selbst. Die Abnehmer der Produkte sind in erster Linie in der Automobilindustrie ausfindig zu machen.

Beheimatet ist das Unternehmen in der nordrhein-westfälischen Stadt Ratingen unweit der Landeshauptstadt Düsseldorf. Tochterunternehmen und Vertretungen von Tünkers sind weltweit vertreten. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Tünkers Familie)

Adresse

TÜNKERS Maschinenbau GmbH

Am Rosenkothen 4-12
40880 Ratingen

Telefon: 02102-4517-0
Fax: 02102-4517-9999
Web: www.tuenkers.de

Olaf Tünkers (55)
André Tünkers (50)
J. Gerhard Tünkers ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 500 in Deutschland
Umsatz: 158 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1962

Handelsregister:
Amtsgericht Düsseldorf HRB 43070

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 10.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE121638772
Kreis: Mettmann
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Tünkers Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
TÜNKERS Maschinenbau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro